Mein Konto
    In "Secrets And Lies" ermittelt Juliette Lewis gegen Ryan Phillippe: Free-TV-Premiere des Serien-Remakes auf Vox
    Von Markus Trutt — 04.05.2016 um 13:00

    In der TV-Serie „Secrets And Lies“ wird „Eiskalte Engel“-Star Ryan Phillippe zum Hauptverdächtigen in einem brisanten Mordfall. Ab dem heutigen 4. Mai 2016 feiert das Krimidrama seine Free-TV-Premiere im deutschen Fernsehen.

    ABC Studios
    Als der Familienvater Ben Crawford (Ryan Phillippe) wie jeden Morgen eine Runde durch die Wälder joggt, stolpert er über die Leiche des fünfjährigen Nachbarsjungen. Schnell ist die Polizei verständigt, die bald feststellen kann, dass es sich um Mord handelt und der Junge wohl mit einer Taschenlampe erschlagen wurde. Die knallharte und gründliche Ermittlerin Andrea Cornell (Juliette Lewis) übernimmt den aufsehenerregenden Fall. Im Zuge ihrer Nachforschungen rückt schließlich Crawford selbst als Hauptverdächtiger ins Fadenkreuz, was ihn und sein Familienleben zunehmend in Mitleidenschaft zieht.

    Mit „Secrets And Lies“ hat TV-Autorin Barbie Kligman („Vampire Diaries“, „Private Practice“) eine US-Adaption der gleichnamigen australischen Miniserie kreiert, die nur ein Jahr nach dieser erstmals auf Sendung gegangen ist. Ihre Version des Stoffes hat im US-Fernsehen genügend Anklang gefunden, um die Produktion einer zweiten Staffel in die Wege zu leiten, deren Deutschlandpremiere hierzulande ab dem 20. Juni 2016 im Pay-TV beim Universal Channel erfolgen soll. Die erste Season gelangt derweil ab dem heutigen 4. Mai 2016 zum ersten Mal ins hiesige Free-TV. Vox zeigt die zehn Episoden innerhalb eines Monats immer mittwochs ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen. 



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top