Mein Konto
    In Gedenken an Anton Yelchin: Seine sieben besten Rollen
    Von Johanna Slomski — 20.06.2016 um 09:36

    Die Nachricht von Anton Yelchins viel zu frühem Tod schockte am Sonntag (19.6.) die ganze Welt. Wir erinnern uns an 7 besonders gelungene Darstellungen des russisch-stämmigen US-Schauspielers, an die wir auch in Zukunft gerne zurückdenken werden.


    Platz 6: „Hearts in Atlantis“ (Scott Hicks, 2001)

    In „Hearts In Atlantis“ freundet sich der kleine Bobby Garfield (Anton Yelchin) mit dem geheimnisvollen Fremdling Ted Brautigan (Anthony Hopkins) an. Mit diesem Film landete der damals erst 12-jährige Yelchin seine erste große Rolle in Hollywood und ließ sich von Altmeister Hopkins nicht nur nicht erdrücken, sondern setzte dem Spiel des Vollprofis auch noch eine eigene Unbeschwertheit entgegen.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top