Mein Konto
    In Gedenken an Anton Yelchin: Seine sieben besten Rollen
    Von Johanna Slomski — 20.06.2016 um 09:36

    Die Nachricht von Anton Yelchins viel zu frühem Tod schockte am Sonntag (19.6.) die ganze Welt. Wir erinnern uns an 7 besonders gelungene Darstellungen des russisch-stämmigen US-Schauspielers, an die wir auch in Zukunft gerne zurückdenken werden.


    Platz 5: „Green Room“ (Jeremy Saulnier, 2016)

    Dass Jeremy Saulniers Belagerungsfilm „Green Room“ nicht eine Minute die Puste ausgeht, ist nicht zuletzt einem starken Cast zu verdanken - mit Anton Yelchin als Pat, dem Bassisten der Punk-Rock-Band Ain’t Rights unter Neo-Nazis. Denn bis zum bitteren Ende kämpft Pat mit allem, was ihm zur Verfügung steht, ums nackte Überleben und findet auch in der ausweglosesten Situation ein Schlupfloch. Yelchins Pat denkt gar nicht erst ans Aufgeben.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top