Mein Konto
    28 Schauspieler, die leider viel zu früh gestorben sind
    Von Maike Johnston, Julius Vietzen, Johanna Slomski, Carsten Baumgardt, Christoph Petersen — 24.06.2016 um 09:00

    Da wären noch so viele großartige Filme drin gewesen. Rest In Peace!


    Ted Demme

    Starb am 13. Januar 2002 im Alter von 38 Jahren

    Einen berühmten Nachnamen zu tragen, kann auch in Hollywood Fluch und Segen zugleich sein – Ted Demme jedoch schien eine aussichtsreiche Karriere vor sich zu haben. Der Neffe von Oscar-Preisträger Jonathan Demme („Das Schweigen der Lämmer“) startete seine Karriere 1988 als Fernsehregisseur, bevor er in den 90er Jahren die ersten Kinofilme drehte, etwa „Beautiful Girls“ mit Matt Dillon. Sein bekanntester Film ist jedoch das Kokain-Drama „Blow“ mit Johnny Depp als Drogenbaron George Jung. Eine bittere Ironie also, dass auch Ted Demmes Tod direkt mit Kokain zusammenhängt: Bei einem Wohltätigkeits-Basketballspiel erlitt er einen Herzinfarkt, wobei er zu diesem Zeitpunkt eine geringe Dosis der Droge im Blut hatte.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top