Mein Konto
    Khan, Krall & Co.: Die 10 besten Bösewichte aus den "Star Trek"-Kinofilmen
    Von David Herger — 21.07.2016 um 08:00

    In „Star Trek Beyond“ bekommen es Kirk, Spock & Co. diesmal mit dem Finsterling Krall zu tun. Welche „Star Trek“-Bösewichte es uns neben dem von Idris Elba gespielten Schurken noch so angetan haben, erfahrt ihr in unserer Top 10!

    Platz 3: General Chang („Star Trek - Das unentdeckte Land“)


    Ein Bösewicht, der inmitten desaströser Weltraumschlachten poetisch aufgelegt aus William Shakespeares „Romeo und Julia“ und „Henry IV“ zitiert? Klare Sache, das ist Klingonen-General Chang, der sich schon sehr früh in „Das unentdeckte Land“ als Gegner jeglicher Friedensgespräche outet. Chang-Darsteller Christopher Plummer, auf den „Star Trek“-Veteran William Shatner durch die gemeinsame Zeit am Theater in Montreal aufmerksam wurde, wollte ursprünglich die Rolle des kriegerisch gesinnten Klingonen gar nicht annehmen. Zum Glück trat der Oscargewinner („Beginners“), nachdem ihm die Bitte nach einem minimalistischen Klingonen-Look doch noch gewährt wurde, die Rolle dann doch noch an: Sein Shakespeare-zitierender Verschwörer mit fest angenieteter Augenklappe zählt auch heute noch zu Recht zu den besten „Star Trek“-Bösewichten überhaupt!


     



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • 50 Jahre "Star Trek": Alle "Star Trek"-Filme gerankt – vom schlechtesten bis zum besten!
    • Nach Anton Yelchins Unfalltod: Chekov soll in "Star Trek 4" nicht neu besetzt werden
    • "Star Trek Beyond": Rasanter neuer Trailer zum Enterprise-Abenteuer mit Chris Pine und Zachary Quinto
    • Offiziell: Vierter "Star Trek"-Film in der neuen Zeitlinie kommt mit Chris Hemsworth als Kirks Vater
    • "Star Trek 4": J.J. Abrams bestätigt Fortsetzung und deutet Rückkehr von "Thor"-Star Chris Hemsworth an
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top