Mein Konto
    Star Trek 6: Das unentdeckte Land
     Star Trek 6: Das unentdeckte Land
    5. März 1992 Im Kino | 1 Std. 50 Min. | Sci-Fi
    Regie: Nicholas Meyer
    |
    Drehbuch: Leonard Nimoy, Lawrence Konner
    Besetzung: William Shatner, Leonard Nimoy, DeForest Kelley
    Originaltitel: Star Trek VI: The Undiscovered Country
    Pressekritiken
    3,5 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,8 87 Wertungen, 4 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Auf Paramount+ streamen
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Ist ein Ende des kalten Krieges zwischen der Föderation und den Klingonen in Sicht? Die Explosion des Mondes Praxis, und damit der wichtigsten Quelle an Energiereserven, zwingt die Klingonen an den Verhandlungstisch. Doch eine Verständigung zwischen den beiden Erzfeinden findet auf beiden Seiten nicht nur Befürworter. Ein klingonischer Kreuzer soll den hohen Kanzler Gorkon (David Warner) zur Erde bringen, damit dieser offizielle Friedensverhandlungen aufnehmen kann. Als Eskorte für den ehemaligen Todfeind bietet die Sternenflotte natürlich ihr bestes Schiff auf: Die Enterprise unter dem Kommando von James T. Kirk (William Shatner). Trotz aller Bedenken trifft eine Delegation der Enterprise, darunter Kirk, Spock (Leonard Nimoy) und dessen neuer Protegée Lt. Valeris (Kim Catrall), auf den Kanzler. Ein frostiger erster Kontakt, vor allem weil der zweite starke Mann neben Gorkon, General Chang (Christopher Plummer) unverhohlen gegen eine Verständigung wettert. Dann eskaliert die Situation: Torpedos, die augenscheinlich von der Enterprise abgefeuert wurden, treffen den Klingonen-Kreuzer…

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    Paramount+
    Paramount+
    Abonnement
    anschauen
    Auf DVD/Blu-ray
    STAR TREK VI - Das unentdeckte Land - Remastered
    STAR TREK VI - Das unentdeckte Land - Remastered (Blu-ray)
    Neu ab 11,99 €
    Kaufen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Star Trek 6: Das unentdeckte Land
    Von Martin Soyka
    Glasnost im Weltraum. Keiner der „Star Trek“-Filme weist so starke Bezüge zu realen politischen Verhältnissen auf wie der starke Teil 6, „Das unentdeckte Land“. Dabei sind Transponierungen realer Geschehnisse in die Sci-Fi-Welt für „Star Trek“ nichts Neues und waren ein wesentlicher Aspekt für den Erfolg der Classic-Serie und der „Next Generation“. 1991 befand sich die Welt im Wandel. Die Party beginnt mit einem Knall: Der klingonische Mond Praxis explodiert und mit ihm die Energiereserven des feindlichen Imperiums. Maximal 50 Erdenjahre verbleiben, bis den Erzfeinden der Förderation buchstäblich die Luft ausgeht. Dieser Umstand allein führt dazu, dass die kalten Krieger der verfeindeten Reiche an den Verhandlungstisch gezwungen werden. Darüber sind aber nicht alle glücklich. Ein großer Kreuzer der Klingonen hat bereits Kurs auf die Erde genommen, an Bord der hohe Kanzler Gorkon, der ers
    Star Trek 6: Das unentdeckte Land Trailer DF 2:14
    Star Trek 6: Das unentdeckte Land Trailer DF
    98 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Sind Sherlock und Spock verwandt? (FILMSTARTS-Original) 3:25
    Sind Sherlock und Spock verwandt? (FILMSTARTS-Original)
    278 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Khan, Krall & Co.: Die 10 besten Bösewichte aus den "Star Trek"-Kinofilmen
    News - Bestenlisten
    In „Star Trek Beyond“ bekommen es Kirk, Spock & Co. diesmal mit dem Finsterling Krall zu tun. Welche „Star Trek“-Bösewichte…
    Donnerstag, 21. Juli 2016
    50 Jahre "Star Trek": Alle "Star Trek"-Filme gerankt – vom schlechtesten bis zum besten!
    News - Bestenlisten
    Am 8.9.1966 flimmerte die erste Folge „Raumschiff Enterprise“ über die US-Bildschirme: Wir präsentieren euch die ultimative…
    Mittwoch, 20. Juli 2016
    "Star Trek": Die neue Serie könnte zeitlich vor "Das nächste Jahrhundert" spielen
    News - Kommende Serien
    Für „Star Trek“-Fans der ersten Stunde könnte 2017 ein gutes Jahr werden, denn dann erscheint eine neue Enterprise-Fernsehserie.…
    Donnerstag, 14. April 2016
    "Spiel's noch einmal, Sam": 15 falsch zitierte Filmzitate
    News - Reportagen
    Zitate aus zahlreichen Filmklassikern haben ihren Weg in die Popkultur gefunden und werden gerne und ausgiebig wiedergegeben.…
    Donnerstag, 24. März 2016

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    William Shatner
    Rolle: Kirk
    Leonard Nimoy
    Rolle: Spock
    DeForest Kelley
    Rolle: McCoy
    James Doohan
    Rolle: Scotty

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    Josi1957
    Josi1957

    92 Follower 828 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 12. Oktober 2022
    Schwer in Ordnung, mit Anspielungen auf das Ende des Kalten Krieges. Letzter gemeinsamer Einsatz der Ur-Enterprise-Crew.
    Cursha
    Cursha

    6.310 Follower 1.043 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 12. September 2022
    Effekte und Geschichte sind richtig gut, auch wenn die Klingonen einem richtig auf den Sack gehen in dem Film und einfach überspitzt sind.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    9.956 Follower 4.929 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 1. Januar 2018
    Uaaaaa! Wie die Zeit vergeht! In keinem anderen Film sahen die Hauptfiguren so alt und, vor allem Kirk, so aufgequollen aus. Trotzdem schafft es die Mannschaft bei ihrem letzten Einsatz in Urbesetzung (obwohl Sulu im Film nich mehr auf der Enterprise dient, sondern ein eigenes Kommando hat!) noch einmal richtig und spannend zu unterhalten.Die Handlung um eine Intrige und die Suche nach einem Verräter auf der Enterprise ist spannend und ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Ein gelungener Abschluss der Kirk-Ära im Star Trek- Universum. Eine gute und düstere Story liefert der Film genauso wie die entprechende Atmosphäre. Dazu können die alten Haudegen nochmal alles tun was sie am besten können: reden, kämpfen und Gedanken verschmelzen. Christopher Plummer spielt super den größten "klingonischen Patrioten" aller Zeiten. Netter Einfall, das dieser Krieger Gefallen an Shakespeare findet. Oder der Dialog zwischen ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Produktionsjahr 1991
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 1991, Die besten Filme Sci-Fi, Beste Filme im Bereich Sci-Fi auf 1991.

    Back to Top