Mein Konto
    22 der lustigsten Filmtode aller Zeiten
    Von David Herger — 25.07.2016 um 08:00

    Bei diesen Szenen haben wir uns einfach nur totgelacht! ;-)

    Der Sinn des Lebens

    Keine Frage, die Mitglieder der legendäre britischen Comedy-Truppe Monty Python hatten definitiv ein gutes Händchen, was urkomische Todesszenen betrifft. Das stellten sie auch in ihrem episodisch konzipierten „Sinn des Lebens“ unter Beweis, in dem sich zum Ende hin der extrem adipöse Mr. Creosote (Terry Jones) vom Kellner (John Cleese) überreden lässt, als krönenden Abschluss seines X-Gänge-Menüs mit Kotzeinlagen noch ein „hauchdünnes Pfefferminzblättchen“ zu vertilgen. Der Ausgang dieses Desserts ist ein explosive Schweinerei, bei der kein Auge trocken bleibt!

     



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • Von "American Psycho Pie" bis "Ziemlich beste Freunde mit gewissen Vorzügen": Die 25 lustigsten Filmtitel-Mash-ups!
    • Merida als Auto? Sully aus Holz? Die witzigsten Pixar Easter Eggs in unserem FILMSTARTS Trivia-Video
    • Die 30 lustigsten Altersfreigabe-Begründungen der US-Zensureinrichtung MPAA
    • „Star Wars“-Nostalgie: Die witzigsten Set-Bilder der alten Trilogie!
    • Die 101 lustigsten Drehbücher aller Zeiten!
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top