Mein Konto
    Der Sinn des Lebens
     Der Sinn des Lebens
    26. August 1983 Im Kino | 1 Std. 47 Min. | Komödie, Musik
    Regie: Terry Gilliam, Terry Jones
    |
    Drehbuch: Graham Chapman, John Cleese
    Besetzung: Graham Chapman, John Cleese, Terry Gilliam
    Originaltitel: Monty Python's The Meaning Of Life
    Pressekritiken
    3,7 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,9 159 Wertungen, 9 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben

    Das Ziel ist hoch gesteckt: Die Komikertruppe Monty Python will herausfinden, worin der Sinn des Lebens besteht.

    Die Monty Pythons, unter ihnen Graham Chapman (ein General), John Cleese (Der Tod) und Terry Gilliam (ein Fensterputzer), nehmen in vielen Einzelsketchen jeweils unterschiedliche Rollen ein. Oberflächlich betrachtet ist ihr Film eine Kollage dieser Sketche, die wenig verbindet. Doch sie alle drehen sich um einen bestimmten Aspekt des Lebens. Die Anordnung bildet den Kreislauf von Geburt, Altwerden und Tod bzw. die verschiedenen Ansichten darüber ab. Das wichtigste ist den Komikern aber, so viele Lacher wie möglich zu ernten...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Monty Python's Der Sinn des Lebens
    Monty Python's Der Sinn des Lebens (DVD)
    Neu ab 4,99 €
    Kaufen
    Der Sinn des Lebens (4K Ultra HD) (+ Blu-ray)
    Der Sinn des Lebens (4K Ultra HD) (+ Blu-ray) (Blu-ray)
    Neu ab 22,73 €
    Kaufen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Der Sinn des Lebens
    Von Sven Maier
    Ist es wirklich so schwer, die Frage nach dem Sinn des Lebens zu beantworten? Warum sind wir denn auf der Welt, welcher Zweck hat unsere Existenz? Die legendäre britische Komikertruppe Monty Python versucht, in der Groteske „Der Sinn des Lebens“ eine Antwort zu finden. Ob sie uns ohne Weiteres gefällt, ist eine andere Frage …Die Monty Pythons, bestehend aus Graham Chapman (ein General), John Cleese (Der Tod), Terry Gilliam (ein Fensterputzer), Eric Idle (ein Mann in Pink), Terry Jones (Mr. Creosote) und Michael Pallin (ein katholischer Vater), spielen in vielen Einzelsketchen jeweils verschiedene Rollen. Oberflächlich betrachtet ist ihr Film eine Ansammlung dieser Sketche, die wenig inhaltlichen Bezug haben. Aber sie alle drehen sich um einen bestimmten Aspekt des Lebens. Durch die Anordnung wird der Kreislauf von der Geburt, über das Altwerden, den Tod und die verschiedenen Ansichten d

    Trailer

    Der Sinn des Lebens Trailer OV 2:26
    Der Sinn des Lebens Trailer OV
    5.208 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Terry Jones ist tot: Er war Mitbegründer der legendären Monty Python
    News - Stars
    Mit Terry Jones hat die Welt nach Graham Chapman einen weiteren Monty Python verloren. Das Gründungsmitglied der legendären…
    Mittwoch, 22. Januar 2020
    Heute neu auf Netflix: Zwei der besten Filme aller Zeiten und vieles mehr
    News - Reportagen
    Netflix verwöhnt anspruchsvolle Filmfans an diesem Freitag nach allen Regeln der Kunst: Mit „Psycho“ und „E.T. - Der Außerirdische“…
    Freitag, 9. November 2018
    Diese sieben Regisseure haben für Filme von Kollegen jeweils eine einzelne Szene gedreht
    News - Stars
    Ob Freundschaftsdienst, Studioauftrag oder einfach Zufall – bei diesen sieben Filmen kamen bekannte Hollywood-Regisseure…
    Mittwoch, 24. August 2016
    22 der lustigsten Filmtode aller Zeiten
    News - Bestenlisten
    Bei diesen Szenen haben wir uns einfach nur totgelacht! ;-)
    Montag, 25. Juli 2016

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Graham Chapman
    Rolle: Chairman / Fish #1 / Doctor / Harry Blackitt / Wymer / Hordern / General / Coles / Narrator #2 / Dr.
    John Cleese
    Rolle: Fish #2 / Dr. Spencer / Humphrey Williams / Sturridge / Ainsworth / Waiter / Eric's Assistant / Maît
    Terry Gilliam
    Rolle: Window Washer / Fish #4 / Walters / Middle of the Film Announcer / M'Lady Joeline / Mr. Brown / Howa
    Eric Idle
    Rolle: Gunther / Fish #3 / Gaston / 'Meaning of Life' Singer / Mr. Moore / Mrs. Blackitt / Watson / Blackit

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 8. Januar 2014
    Ich bin kein Fan von skurrilem Humor. Dieser Film ist eine Ausnahme. Er hat mich vom Anfang bis zum Ende prächtig unterhalten. Der Film ist unglaublich sarkastisch und ein wahres Meisterwerk von Monty Python. Ich bin absolut begeistert.
    niman7
    niman7

    817 Follower 616 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 8. November 2016
    Im bisher letzten Film der britischen Komiker Gruppe Monty Pythons "Der Sinn des Lebens", beschäftigt sich die Gruppe, mit der Frage, die wir alle gerne beantwortet hätte, aber niemals kriegen werden: Was ist der Sinn des Lebens? Dabei schauen sie auf viele verschiedenen Themen. Von Geburt- bis hin zum Tod... Wer die Monty Pythons kennt, der weiß worauf er sich einlässt. Skurriler und grotesker Humor bis zum abwinken. "Das Leben des Brian" ...
    Mehr erfahren
    Josi1957
    Josi1957

    99 Follower 828 Kritiken User folgen

    4,5
    Veröffentlicht am 20. Juni 2023
    In ihrem letzten Kinofilm widmen sich die legendären Brit-Komiker den großen menschlichen Fragen - in Episoden und auf unvergleichliche Weise. Trotz des vulgären Tons treffen die Gesellschafts- und Politikkritik ins Schwarze.
    Cursha
    Cursha

    6.453 Follower 1.044 Kritiken User folgen

    4,5
    Veröffentlicht am 14. August 2016
    Ich ziehe mal den Vorfilm ab und dass Ende, den das ist echt grausig. Aber alles dazwischen ist gewohnt sehr stark für die Python-Gruppe. Gleich mit der ersten Szene zum Thema Geburt und Geburt in der dritten Welt war ich gefesselt und bestens Amüsiert, den der Humor ist echt extrem sarkastisch und abgedreht. Da vergisst man doch vor lauter technischem Schnick.Schnack, doch mal glatt die Patientin, die ein Kind erwartet. Die Leitung muss ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Großbritannien
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Produktionsjahr 1983
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 9 000 000 USD
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 1983, Die besten Filme Komödie, Beste Filme im Bereich Komödie auf 1983.

    Back to Top