Mein Konto
    Emilia Clarke, Natalie Portman, Brad Pitt… diese 15 Stars haben sich in Nacktszenen doubeln lassen
    Von Andreas Staben — 01.08.2016 um 09:00

    Ihr glaubt, ihr habt im Fernsehen oder im Kino die makellosen Beine oder gar den wohlgeformten Hintern eines Hollywoodstars gesehen? Ihr täuscht euch öfter als ihr glaubt…

    Julia Roberts mit Richard Gere in "Pretty Woman".


    Julia Roberts
    in „Pretty Woman


    Mit dem treffend betitelten „Pretty Woman“ wurde Julia Roberts zum Weltstar und zum Sexsymbol. Mit ihren Rehaugen, dem großen Mund, ihrem unnachahmlichen Lachen und endlos langen Beinen eroberte sie das Publikum.



    Ohne ein Spielverderber sein zu wollen und ohne Roberts‘ Qualitäten in Frage zu stellen, sei dennoch darauf hingewiesen, dass die 1 Meter 10 langen Beine in der Eröffnungsszene und auf dem Plakat nicht ihre eigenen sind. Sie gehören der Blondine Shelley Michelle. Das Model hatte übrigens auch schon Kim Basinger in „Meine Stiefmutter ist ein Alien“ gedoubelt.

    An diesem berühmten Poster wurde ordentlich herumgetrickst.


    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • 50 männliche Hollywood-Stars, die in Filmen komplett blank zogen
    • 175 weibliche Stars, die alle Hüllen fallen ließen
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top