Mein Konto
    "Civil War" im DC-Universum: Erster Teaser und neue Details zum Crossover von "The Flash", "Arrow", "Supergirl" und "Legends Of Tomorrow"
    Von Björn Becher — 11.11.2016 um 17:02

    Im ersten Teaser zum großen Crossover der Serien „The Flash“, „Arrow“, „Supergirl“ und „Legends Of Tomorrow“ lautet der Slogan „Heroes Vs. Aliens“, doch in den vier Episoden wird es auch zu einer Art DC-Civil-War kommen…

    Am 28. November 2016 startet das große Crossover der vier DC-Serien, die in den USA auf dem Sender The CW laufen. Los geht es am Ende einer Episode von „Supergirl“, deren eigentliche Handlung noch nicht zum großen Gesamtevent gehört. Doch nachdem Supergirl (Melissa Benoist) mal wieder einen Gegner besiegt hat, taucht The Flash (Grant Gustin) bei ihr auf. Er brauchte ihre Hilfe, denn seine Welt ist in Gefahr. In der Serie „The Flash“ geht dann am 29. November 2016 die Handlung weiter, die wiederum in „Arrow“ am 30. November 2016 noch einmal fortgesetzt wird bevor es am 1. Dezember 206 in „Legends Of Tomorrow“ wahrscheinlich den großen Abschluss gibt. Wobei es noch weiter gehen könnte, denn „Arrow“-Star Stephen Amell machte gegenüber den Kollegen von Entertainment Weekly Andeutungen, dass die Handlung erst in der „Supergirl“-Episode am 5. Dezember 2016 vollständig aufgelöst wird.

    Wir wissen bereits, dass die Helden zusammenarbeiten müssen, weil sie es mit der Alien-Rasse der Dominators zu tun bekommen. Aber dabei wird es nicht bleiben. Wie die Kollegen von Entertainment Weekly bei einem Besuch am Set erfahren haben, verfügen die Dominators über die Fähigkeit der Gedankenkontrolle. Die Macher garantierten daher auch, dass wir definitiv sehen werden, wie einzelne Helden gegeneinander kämpfen. Es gibt also in Anspielung auf Marvels Kinofilm einen kleinen „Civil War“ im DC-Serien-Universum, der erst einmal beigelegt werden muss, bevor man es wirklich mit den Aliens aufnehmen kann…

    Die Dominators greifen übrigens die Erde an, weil sie sich selbst bedroht sehen. Sie sorgen sich wegen des Anstiegs an Meta-Menschen auf der Erde, Menschen mit außergewöhnlichen Superkräften.

    In Deutschland gibt es übrigens alle Episoden des Crossovers jeweils nach der US-Ausstrahlung über VoD-Anbieter wie Maxdome, iTunes oder Amazon mit optionalen deutschen Untertiteln zum Abruf.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top