Mein Konto
    Von "Metropolis" bis "Falling Down": Diese Filme aus dem letzten Jahrtausend sind noch immer brandaktuell
    Von Jennifer Ullrich — 08.04.2017 um 21:15

    Es gibt Filme, die selbst Dekaden nach ihrer Entstehung noch immer (oder schon wieder!) den Zeitgeist treffen, was zumeist jedoch kein wirklich gutes Zeichen ist - wir haben zehn solcher faszinierenden Phänomene zusammengetragen.

    Botschafter der Angst (1962) Regie: John Frankenheimer

    Westlich-russische Spannungen, Atomwaffen und unberechenbare Staatsmänner: Die weltpolitische Lage ist so wackelig wie lange nicht mehr und viele befürchten, dass uns ein neuer Kalter Krieg inklusive wechselseitigem Unterwandern der Großmächte ins Haus steht – wenn wir nach Trumps Syrien-Luftschlag nicht sogar schon mittendrinstecken. In eine solche Stimmung kollektiven Misstrauens stach 1962 auch John Frankenheimers Paranoia-Thriller „Botschafter der Angst“, in dem sich ein vermeintlicher Kriegsheld nach seiner Rückkehr in die USA als manipulierte Marionette entpuppt und so zur tragischen Figur mutiert. Als eigentlicher Strippenzieher erweist sich schließlich allerdings nicht etwa der verfeindete Staat, sondern vielmehr ein Player aus den eigenen Reihen, was dem Thriller zusätzlich eine starke satirische Note verleiht. Kurz nach seinem Erscheinen ließ Darsteller Frank Sinatra das Werk übrigens für eine knappe Viertel Dekade aus dem Verkehr ziehen – man mutmaßt, dass die Parallelen der Handlung zur Ermordung John F. Kennedys der Grund für diese Entscheidung waren. Gut, dass der Film inzwischen wieder zu sehen ist – als treffender Kommentar zur aktuellen Weltsituation ist er nämlich unbezahlbar.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • Neu bei Netflix im April: Die besten Filme und Serien
    • Von "Ghost In The Shell" bis "12 Monkeys": Die 10 besten Cyberpunk-Filme der Kinogeschichte
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top