Mein Konto
    "Safe": "Dexter"-Star Michael C. Hall erwarten in neuer Netflix-Serie dunkle Geheimnisse
    Von Helgard Haß — 11.07.2017 um 19:03

    Für Netflix‘ „Safe“ wurden zwei namhafte Darsteller ins Boot geholt: Michael C. Hall („Dexter“) und Amanda Abbington, unter anderem bekannt als Mary Watson in „Sherlock“, sind in der achtteiligen Thriller-Serie dabei.

    The Jokers / Le Pacte
    Am heutigen Dienstag (11. Juli 2017) haben die Dreharbeiten für die achtteilige Thriller-Serie „Safe“ begonnen: Wie Deadline berichtet, schicken Netflix und Frankreichs Canal+, die gemeinsam hinter dem Format stehen, dafür Michael C. Hall und Amanda Abbington ins Rennen. Bestseller-Autor Harlan Coben, der jüngst mit unter anderem „The Five” auch im Fernsehgeschäft Fuß fasste, steht als ausführender Produzent hinter dem Projekt. Das Skript stammt aus der Feder von Drehbuchautor Danny Brocklehurst („Ordinary Lies”, „Shameless”).

    In der Serie zieht Kinderchirurg Tom (Hall) seine zwei Teenage-Töchter Jenny und Carrie nach dem Tod seiner Frau in einer malerischen, geschlossenen Wohnanlage auf. Als sich endlich alle von dem tragischen Verlust zu erholen scheinen, schleicht sich Jenny jedoch eines nachts auf eine Party. In der Folge kommt es zu einem Mord und einem Verschwinden, die dunkle Geheimnisse zutage bringen.

    Michael C. Hall, der vor allem als Serienmörder „Dexter“ einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat, kehrt damit seit dem Ende des Showtime-Dramas für eine weitere Serienproduktion vor die Kameras zurück. Amanda Abbington war erst jüngst in der vierten Staffel von „Sherlock“ an der Seite von Benedict Cumberbatch und Martin Freeman im Fernsehen vertreten.

    Abgesehen von Frankreich, wo die Ausstrahlung auf Canal+ erfolgen wird, geht „Safe“ weltweit auf Netflix an den Start. Mit der Veröffentlichung ist 2018 zu rechnen.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top