Mein Konto
    Diese 11 Serienfiguren könnten sich ihre Wohnungen in der Realität niemals leisten
    Von Christian Fußy — 25.08.2017 um 12:00

    Am Drehort braucht man Platz. Darum wohnen im Fernsehen viele vermeintliche Pleitegeier in geräumigen Apartments, auch wenn sie diese in Wahrheit niemals bezahlen könnten. Hier sind 11 Figuren, die in absolut unrealistischen Verhältnissen leben.

    NBCUniversal Television Distribution
    Tom Haverford

    Aus:Parks And Recreation – Das Grünflächenamt

    Tom (Aziz Ansari) arbeitet als Assistent der Regierungsbeamten Leslie Knope (Amy Poehler) im Grünflächenamt von Pawnee, Indiana. Karriereambitionen hat er innerhalb des Amtes keine. Der chronische Underachiever werkelt lieber mit seinem besten Freund Jean-Ralphio (Ben Schwartz) an wahnwitzigen Geschäftsideen, statt seinen derzeitigen Job zu erledigen. Trotz zahlreicher gescheiterter Projekte und horrender Kreditkartenschulden, hat Tom eine Luxuswohnung mit Staubsaugerroboter und High-Tech-Klimaanlage.

    Mindestens einmal im Jahr zelebriert er mit Arbeitskollegin Donna (Retta) einen „Treat yo‘ self“-Tag, an dem er komplett ungezügelt seinem Shoppingwahn frönt. Der hedonistische Tom dürfte eigentlich keinen Cent in der Tasche haben, kommt aber selbst nach herben finanziellen Rückschlägen immer noch ganz gut über die Runden.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • "Game Of Thrones": So viele Millionen Euro würde es Daenerys kosten, ihre Armee nach Westeros zu verschiffen
    • Genau ausgerechnet: So viel Geld verdient Homer Simpson
    • Quiz: Erkennst du diese Sitcoms nur an ihren Apartments?
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top