Mein Konto
    Edward mit den Scherenhänden ist Sweeney Todd! Die Fan-Theorie zu den Filmen von Tim Burton
    Von Sandra Berger — 23.09.2017 um 12:28

    Die Filme von Tim Burton zeigen viele visuelle und thematische Überschneidungen. Doch könnte es sein, dass die Figuren der einzelnen Geschichten sich in veränderter Form über mehrere Filme entwickeln? Dafür gibt es einige Anhaltspunkte.

    Tim Burton hat eine Vorliebe für exzentrische Figuren: Da wären der Kind gebliebene Fahrradfetischist, der rüpelige Bio-Exorzist mit einer kulinarischen Vorliebe für Kakerlaken und der sensible ehemalige Salatschneideroboter mit Udo-Walz-Qualitäten - um nur einige von vielen zu nennen.

    Dass da mal Ähnlichkeiten auftauchen, verwundert nicht. Doch schaut man sich ein paar der Figuren genauer an, merkt man, dass sich einige Charakteristika über mehrere Filme nicht nur erhalten, sondern auch weiterentwickeln. Das legt nahe, dass es sich um dieselben Figuren in unterschiedlichen Filmen handelt. Und plötzlich zeigt sich ein ganzes Burton-Universum, in dem die einzelnen Filme miteinander verbunden sind und Figuren Entwicklungen über eine längere Dauer aufweisen. 

    Ihr möchtet noch mehr Theorien kennenlernen? Dann schaut euch zum Beispiel das Video zum Pixar-Universum an. 

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top