Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die 55 überraschendsten Filmtode
    Von Katharina Franke, Jan Pförtner, Robert Laubenthal, Christian Fußy — 25.11.2017 um 20:00

    Peng! Boom! Smash! – Ob in der Eröffnungsszene, einfach mal zwischendurch oder erst am bitteren Ende – der Tod der folgenden 55 Filmfiguren hat uns absolut schockiert! ABER ACHTUNG: Spoiler-Gefahr!

    Thomas J. (Macaulay Culkin)

    aus „My Girl

    So schlägt der Tod zu: So schlägt der Tod zu: Thomas J. ist im Wald auf der Suche nach dem Ring seiner besten Freundin Vada, als ihn ein Bienenschwarm attackiert. Leider ist Thomas J. allergisch und stirbt an den Folgen der Stiche.

    Darum ist es so überraschend und grausam: Wenn ein Kind im Film stirbt, ist das immer ganz schön bitter. Wenn es sich dann noch um eine liebgewonnene Hauptfigur handelt, die vor ein paar Tagen gerade erst ihren ersten Kuss erhalten hat, ist das gerade für einen Hollywood-Mainstream-Familienfilm ungewöhnlich konsequent. Unbedingt ausreichend Taschentücher bereitlegen!

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • Bildergalerie: Fan entdeckt in Pixar-Hit "Ratatouille" bestechende Verbindung zwischen zwei Figuren
    • Bildergalerie: 17 leicht zu übersehende Verbindungen zwischen Stephen Kings "Es" und anderen Werken des Horror-Großmeisters
    • Heißer als "Fifty Shades Of Grey 3": Die 25 erotischsten Filmszenen
    • Zu sexy, zu heftig, zu anzüglich: 12 TV-Poster, die zensiert oder sogar verboten wurden
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top