Mein Konto
    Die vermutlich besten Filme 2018: Auf diese 100 Filme freuen wir uns am meisten
    Von Die FILMSTARTS-Redaktion — 31.12.2017 um 13:00

    Wir präsentieren euch die 100 Filme des kommenden Kinojahres, denen die FILMSTARTS-Redaktion am meisten entgegenfiebert - dazu gibt es neben einer knappen Inhaltsangabe jeweils auch eine kurze Begründung, warum wir uns gerade auf diesen Film freuen.

    Platz 9:
    Call Me By Your Name

    Darum geht's: Der 17-jährigen Elio (Timothée Chalamet) verbringt den Sommer des Jahres 1983 mit seiner Familie in einer mondänen Villa. Als sein Vater, der sich als Archäologe mit antiken Statuen beschäftigt, mit Oliver (Armie Hammer) einen attraktiven Gast ins Haus holt, der ihn bei der Arbeit unterstützen soll, werden die Gefühle des pubertierenden Teenagers mächtig durcheinandergewirbelt…

    Deshalb freuen wir uns drauf: Das Liebesdrama zählte auf zahlreichen Festivals zu den absoluten Kritiker- und Publikumslieblingen – und auch wir finden: „Mit flirrend-sinnlichen Bildern inszeniert Regisseur Luca Guadagnino eine mitreißend-subtile Liebesgeschichte.“ Bei der anstehenden Oscar-Verleihung dürfen sich neben dem Regisseur und den Produzenten auch Newcomer Timothée Chalamet als Bester Hauptdarsteller und Armie Hammer („The Social Network“) als Bester Nebendarsteller berechtigte Hoffnungen zumindest auf eine Nominierung machen.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu „Call Me By Your Name“

     

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top