Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Im ersten Trailer zu "Mom And Dad" will Nicolas Cage seine eigenen Kinder umbringen
    Von Christoph Petersen — 28.12.2017 um 09:30
    facebook Tweet

    Der erste Trailer zu „Mom And Dad“ verspricht eine rabenschwarze, politisch völlig inkorrekte Horror-Komödie, deren hyperaktiver Stil stark an den Film erinnert, der Regisseur Brian Taylor einst großgemacht hat: „Crank“ mit Jason Statham.

    Nach dem Ausbruch einer mysteriösen Massenhysterie wollen die Eltern einer typischen wohlhabenden Vorortsiedlung plötzlich nur noch eins: ihre eigenen Kinder umbringen! So müssen sich auch Carly Ryan (Anne Winters) und ihr kleiner Bruder Josh (Zackary Arthur) irgendwie vor ihren mordlüsternen Eltern in Sicherheit bringen – und die werden von niemand geringerem verkörpert als Nicolas Cage („The Rock“) und Selma Blair („Eiskalte Engel“). Und dem ersten Trailer nach zu urteilen, scheint der darin eingeblendete Vergleich, „Mom And Dad“ wäre wie „‚Kevin – Allein zu Haus‘ auf Badesalz“, absolut nicht zu weit hergeholt.

    Brian Taylor und Nicolas Cage haben bereits beim sträflich unterschätzten rotzig-dreckigen Comic-Sequel „Ghost Rider 2: Spirit Of Vengeance“ zusammengearbeitet – und schon dort hat der Regisseur seinen oscarprämierten Star bedingungslos von der Leine gelassen und ihn seinen ganzen angestauten Wahnsinn ausspielen lassen. Eine ganz spezielle Qualität von Nicolas Cage, mit der sonst in Hollywood einfach niemand mithalten kann.

    Die ausführliche FILMSTARTS-Kritik zu „Ghost Rider 2“

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top