Mein Konto
    Erster Trailer zu "Suicide Squad: Hell To Pay": Harley Quinn und Co. mit R-Rating gegen einen unsterblichen Feind
    Von Tim Seiffert — 18.01.2018 um 21:45

    Der erste Trailer zu „Suicide Squad: Hell To Pay“ zeigt nicht nur mehr Superschurken, sondern mit dem Rated-R-Siegel auch, dass die Antiheldentruppe wohl brutaler als je zuvor in den Kampf gegen Bösewicht Vandal Savage ziehen wird.

    Das Suicide Squad wird zusammengerufen: Amanda Waller hat mal wieder eine Mission, die wohl so gefährlich und illegal ist, dass sie die Hilfe der zwangsmäßig rekrutierten Killertruppe um Deadshot und Harley Quinn benötigt. An der Seite der beiden sollen dieses mal Bronze Tiger, Killer Frost, Captain Boomerang und Copperhead ein mächtiges Artefakt stehlen. Dabei sind sie jedoch nicht die einzige Gruppe von Superschurken, die dem mysteriösen Objekt auf der Spur ist. Auch Vandal Savage und seine Crew mörderischer Psychpathen haben ein Auge darauf geworfen. Schon bald beginnt ein hitziger Kampf gegen die Zeit... und ums nackte Überleben.

    Hinter dem neuen Animationsfilm „Suicide Squad: Hell To Pay“ von DC und Warner Bros. steht Sam Liu, der auch schon für die animierten Comic-Abenteuer „Batman: Gotham By Gaslight“ und „Teen Titans: The Judas Contract“ verantwortlich zeichnete. Wie bereits „Gotham By Gaslight“ hat nun auch „Hell To Pay“ in den USA ein R-Rating bekommen – wegen „starker, blutiger Gewalt, sexuellen Inhalts, Nacktheit und Drogengebrauch“. Damit scheint sich der Film also ebenfalls eher an ein erwachseneres Publikum zu richten.

    "Suicide Squad: Hell To Pay": Erste Bilder zum neuen DC-Animationsfilm

    In „Hell To Pay“ kommt gleich eine ganze Riege von DC-Bösewichten zum Einsatz, die im Original von einigen namhaften Sprechern vertont wurden. So leihen Christian Slater (Deadshot), Billy Brown (Bronze Tiger), Liam McIntyre (Captain Boomerang), Kristin Bauer van Straten (Killer Frost), Gideon Emery (Copperhead) und Tara Strong (Harley Quinn) der sogenannten Task Force X ihre Stimmen. Amanda Waller wird von Vanessa Williams gesprochen, aber auch ihre Rivalen sind mit C. Thomas Howell (Zoom), Dania Ramirez (Scandal Savage), James Urbaniak (Professor Pyg), Julie Nathanson (Silver Banshee), Greg Grunberg (Steel Maxum) sowie Jim Pirri als Vandal Savage und Vertigo prominent besetzt.

    Zwar gibt es noch keinen genauen Starttermin, jedoch soll „Suicide Squad: Hell To Pay“ noch später im Jahr 2018 veröffentlicht werden.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top