Mein Konto
    "The Walking Dead": Darum wurde der erschütternde Tod in der aktuellen Folge nicht gezeigt
    Von Björn Becher — 27.02.2018 um 09:40

    In der ersten „The Walking Dead“-Folge im Jahr 2018 ging es – wie bereits vorher bekannt war – um den Tod einer Hauptfigur der ersten Stunde. Doch zu sehen war dieser nicht. Nun erklärt der Regisseur warum….

    AMC

    In der neuen Episode passierte, was seit dem Jahresfinale 2017 und damit seit Wochen bei „The Walking Dead“ klar war: Carl Grimes (Chandler Riggs) stirbt. Vorher verabschiedet er sich noch von vielen Figuren und dann kommt es zum großen Moment. Rick (Andrew Lincoln) und Michonne (Danai Gurira) lassen ihn alleine, damit Carl selbst seinem Leben ein Ende setzen kann. Wir hören nur den schallgedämpften Schuss, sehen den Tod aber nicht. Warum?

    Wie Regisseur und Produzent Greg Nicotero in der Facebook-Sendung „After The Dead“ von Comic Book verriet, habe es „keinen Grund“ gegeben, dass der Zuschauer diesen Moment sehe. Es sei der „respektvolle Weg“ gewesen, die Szene so zu zeigen. So wie Carl Rick und Michonne erspart, ihn töten zu müssen und seinen Tod zu sehen, erspart man es also auch dem Zuschauer. Es transportiere zudem die Hoffnung, mit der Rick und Michonne zurückgelassen werden. Laut Nicotero passe diese Art es zu zeigen auch perfekt zu allem, das Chandler Riggs in diesem Moment dargestellt hat.

    Chandler Riggs selbst verriet derweil den Kollegen von Comic Book, dass er persönlich auch nicht zuschauen wolle, wie ein Kind sich selbst erschießt. Er sei daher glücklich, wie die Szene gedreht und geschnitten wurde.

    Mehr zur aktuellen Episode von „The Walking Dead“ gibt es in unserem großen Video-Rückblick auf die Episode:

     

    Die neuen Episoden der zweiten Hälfte der achten Staffel laufen in Deutschland seit dem 26. Februar 2018 immer montags um 21 Uhr auf dem FoxChannel. Alle aktuellen Episoden sind im Anschluss an die lineare Ausstrahlung zudem auf Sky Box Sets über Sky Go, Sky On Demand und Sky Ticket verfügbar.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top