Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Zum Start von "Winchester – Haus der Verdammten": 7 geniale Haunted-House-Horrorfilme, die man gesehen haben sollte
    Von Christian Fußy — 13.03.2018 um 07:00

    Helen Mirren und Jason Clarke sagen in „Winchester – Haus der Verdammten“ den Gespenstern den Kampf an. Zum Kinostart am 15. März 2018 präsentieren wir sieben einzigartige und sehenswerte Vertreter des Spukhaus-Genres.

    MGM
    „Poltergeist“

    (Tobe Hooper, 1982)

    Darum geht’s: Familie Freeling wird in ihren eigenen vier Wänden von dem namensgebenden Poltergeist terrorisiert. Anfangs amüsiert man sich noch darüber, wie sich die Möbelstücke von alleine bewegten und Milchgläser urplötzlich zerspringen, schon sehr bald dämmert es dem Ehepaar Steven (Craig T. Nelson) und Diane (JoBeth Williams) jedoch, dass mit dem paranormalen Eindringling nicht zu spaßen ist. Der Geist entführt die kleine Tochter Carol Anne (Heather O’Rourke) in eine Zwischenwelt. Um das Kind zu retten, brauchen die entsetzten Eltern Unterstützung von einer Spezialistin (Zelda Rubinstein)…    

    Darum ist das überragend: Die Steven-Spielberg-Tobe-Hooper-Gemeinschaftsarbeit strotzt nur so vor ikonischen Bildern und Zitaten. Auch wenn diese Horrormomente durch ihre tiefe Verwurzelung im popkulturellen Kanon – und aufgrund ihres Alters – viel ihrer ursprünglichen Schockwirkung eingebüßt haben, Spaß machen sie auch heute noch ungemein.

     

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • Von den Machern von "The Purge" und "Split": Deutscher Trailer zum Horror-Thriller "Wahrheit oder Pflicht"
    • "Winchester - Das Haus der Verdammten": Neuer Trailer zum Geister-Horror der "Saw 8"-Regisseure
    • "Das Leuchten der Erinnerung": Deutscher Trailer zum Roadmovie mit Helen Mirren und Donald Sutherland
    • Jason Clarke therapiert Waffenerbin Helen Mirren im Horrorfilm "Winchester Mystery House"
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top