Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Deutscher Trailer zu "Eleanor & Colette": Hilary Swank kämpft für Helena Bonham Carters Rechte
    Von Markus Trutt — 30.03.2018 um 15:00

    Als „Eleanor & Colette“ nehmen es Hilary Swank und Helena Bonham Carter im gleichnamigen Drama vor Gericht mit einem übermächtigen Gegner auf – und freunden sich dabei schnell an, wie auch der deutsche Trailer zum Film zeigt.

    Eleanor Riese (Helena Bonham Carter) leidet an paranoider Schizophrenie. Ein Leben in der Psychiatrie soll Besserung bringen, doch sie selbst hat den Eindruck, dass ihre Medikation ihren Zustand eher verschlechtert. Bei den Ärzten, die ihr die Tabletten gegen ihren Willen weiter verabreichen, stoßen ihre Bedenken allerdings auf taube Ohren. Daher will Eleanor schließlich juristisch gegen die Einrichtung vorgehen und beauftragt dafür die Anwältin Colette Hughes (Hilary Swank). Mit einem Sieg vor Gericht könnten Eleanor und Colette ein Zeichen für die humanere Behandlung psychisch Kranker setzen, ihre Chancen sind jedoch verschwindend gering...

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Eleanor & Colette"

    In seinem neuesten Film hat der preisgekrönte dänische Regisseur Bille August („Das Geisterhaus“, „Nachtzug nach Lissabon“) den wegweisenden wahren Gerichtsfall „Riese v. St. Mary's Hospital“ aus dem Jahr 1989 für die große Leinwand aufbereitet. In den deutschen Kinos startet „Eleanor & Colette“ (Originaltitel: „55 Steps“) am 3. Mai 2018.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top