Mein Konto
    Weitere Netflix-Serie abgesetzt - doch dieses Mal hat der Streamingdienst nicht damit zu tun
    Von Björn Becher — 23.04.2018 um 13:20

    Seit Anfang März 2018 läuft „Ghost Wars“ als „Netflix Original“ in Deutschland, doch Fans der Horror-Serie mit Vincent D’Onofrio und Rocker Meat Loaf dürfen nicht auf weitere Folgen hören. Die Serie wurde abgesetzt – aber nicht von Netflix selbst.

    Syfy

    Obwohl „Ghost Wars“ in Deutschland als sogenanntes „Netflix Original“ vermarktet wird, hat der Streamingdienst nichts mit der Produktion der Serie zu tun und damit bislang auch keinen Einfluss auf den Fortgang. Einen solchen wird es nun nämlich nicht mehr geben. Der amerikanische Sender Syfy, der „Ghost Wars“ nämlich ursprünglich erwarb, in den USA ausstrahlte und die Rechte für eine Zweitverwertung an Netflix abtrat, gab nun das Aus für die Horror-Serie bekannt, wie das Branchenmagazin Deadline vermeldet.

    Nachdem Netflix zuletzt die Comedy-Serie „Everything Sucks!“ absetzte und kurz darauf dem Rassismus-Drama „Seven Seconds“ keine zweite Season bescherte, wuchs vor allem in Sozialen Netzwerken die Kritik vieler Kunden an dem Streamingdienst, der vor einiger Zeit noch für seine Nibelungentreue zu Serien gefeiert wurde. Hier hat Netflix aber nun keinerlei Einfluss auf die Absetzung – ganz im Gegenteil.

    Netflix als Retter?

    Theoretisch könnte der Streamingdienst sogar die letzte Hoffnung für „Ghost Wars“-Fans sein. Schließlich ist es theoretisch denkbar, dass Netflix die Serie nun ganz übernimmt und selbst eine zweite Staffel in Auftrag gibt. Das ist allerdings aktuell nur reine Theorie, über entsprechende Überlegungen bei Netflix ist nichts bekannt, zumal man dort selbst erst einmal die Nachricht von der Absetzung von „Ghost Wars“ verarbeiten muss, bevor man entsprechende Pläne für die Zukunft schmieden kann.

    „Ghost Wars“ spielt in dem verschlafenen Nest Port Moore irgendwo in Alaska. Nach einem mysteriösen Erdbeben wird die Stadt plötzlich von Geistern überrannt. Zur letzten Hoffnung für die Einwohner wird das junge Medium Roman Mercer (Avan Jogia). Dank besondere Kräfte kann der Außenseiter mit dem Jenseits kommunizieren...

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top