Mein Konto
    Das neue "Pacific Rim" oder "Transformers"? Hollywood wagt sich an Realverfilmung der Bandai-Serie "Gundam"
    Von Alexander Friedrich — 06.07.2018 um 11:25

    Schon seit Ende der 70er Jahre kämpfen in „Gundam“ menschengesteuerte Riesenroboter gegeneinand. Das Kult-Franchise von Bandai, das schon diverse Animeserien und Actionfiguren hervorbrachte, soll nun als Hollywood-Blockbuster neu aufgelegt werden.

    Die Mobile Suits kommen zurück - und das sogar auf die Kinoleinwand: Wie Collider von der Anime Expo 2018 berichtet, ist nämlich aktuell eine Realverfilmung der Anime- und Spielzeugmarke „Gundam“ in Arbeit! Das Hollywood-Produktionsstudio Legendary will den Sci-Fi-Blockbuster gemeinsam mit der japanischen Firma Sunrise, die auch schon für die „Gundam“-Animes verantwortlich gezeichnet hat, auf die Beine stellen. Legendary ist bekannt für Umsetzungen von Sci-Fi- , Comic- und Fantasy-Stoffen wie „Godzilla“, „Pacific Rim“, „Warcraft“ und „The Great Wall“.

    Weitere Details wie ein möglicher Regisseur oder Drehbuchautor geschweige denn Darsteller sind allerdings noch nicht bekannt, da sich das Projekt offenbar noch in einer sehr frühen Entwicklungsphase befindet.

    Was ist "Gundam" überhaupt?

    „Gundam“ gibt es schon seit 1979. Der Spielzeughersteller Bandai (heute Bandai Namco) kreierte damals gemeinsam mit die Anime-Serie „Mobile Suit Gundam“, die in Deutschland zwar nicht im Fernsehen lief, aber inzwischen zumindest auf DVD erhältlich ist. Anschließend wurde die Marke auch noch auf andere Medien wie Zeichentrickfilme, Videospiele und Bücher - zudem gab es natürlich mehre Reihen an Actionfiguren. Im Laufe der Zeit folgten zudem zahlreiche weitere Fernsehserien, die es zum Teil auch nach Deutschland geschafft haben. So lief etwa „Gundam Wing“ im Jahr 2003 auf Tele 5.

    Die Welt der Roboter und Mechs umfasst inzwischen bereits zehn (!) verschiedene Zeitlinien mit zahllosen Charakteren, Schauplätzen und Handlungssträngen. Obwohl die kultigen Kampfmaschinen optisch stark an die „Transformers“ von Hasbro erinnern, gibt es doch einen wesentlichen Unterschied: Die sogenannten Mobile Suits sind nämlich keine eigenständigen Wesen, sondern gigantische Kampfanzüge, die ähnlich wie in „Pacific Rim“ von menschlichen Piloten gesteuert werden.

    Die Entscheidung für eine Zeitlinie steht noch aus

    In welchem „Gundam“-Universum beziehungsweise in welcher Zeitlinie der Film spielen soll und welche Charaktere auftreten sollen, ist ebenfalls noch nicht bekannt. Im U.D., dem sogenannten Universal Century, geht es beispielsweise um Menschen, die die Erde verlassen, um in den Weiten des Alls eigene Kolonien zu gründen. Aber dann bricht ein Krieg aus zwischen den zurückgebliebenen Erdbewohnern und den Weltraumpionieren, die für ihre Unabhängigkeit kämpfen.

    Wann der „Gundam“-Film in die Kinos kommen soll, ist aktuell noch nicht bekannt.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top