Mein Konto
    Italiens Antwort auf "Elité": Deutscher Trailer zur Netflix-Serie "Baby"
    Von Melanie Schöppe — 18.11.2018 um 09:00

    Eigentlich können sich die Jugendlichen in der neuen Netflix-Serie „Baby“ nicht beschweren: Sie sind jung, hübsch und beliebt. Doch all das ist ihnen scheinbar nicht genug und so stürzen sie sich in ein gefährliches Doppelleben.

    Die Jugendlichen in der neuen Netflix-Serie „Baby“ leben im Zentrum der italienischen Hauptstadt ein vermeintlich sorgloses Leben. Doch der Schein trügt, denn hinter den scheinbar makellosen Fassaden wuchern bedrückende Familienprobleme, geteilte Geheimnisse und eine verbotene Liebe. Und mittendrin sucht eine Gruppe von Schülern und Schülerinnen in Rom nach ihrer eigenen Identität und vor allem ihrer Unabhängigkeit, auch wenn sie dabei gelegentlich entgegen der gesellschaftlichen Erwartungen handeln. Ganz nach dem Motto „Ist der Ruf erst einmal ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert!“ stellen sich insbesondere zwei junge Frauen gegen ihre Eltern und die Gesellschaft.

    Nicht nur dank der jungen, hübschen und hierzulande noch völlig unbekannten Hauptdarsteller rund um die Jungschauspielerinnen Benedetta Porcaroli und Alice Pagani erinnert das italienische Netflix-Original an den sexy Serien-Hit „Elité“ aus Spanien. Der Trailer verspricht mit seiner psychedelischen Version von Cyndi Laupers 80er-Jahre-Hit „Girls Just Want To Have Fun“ zudem eine ähnliche Mischung aus Teen-Drama und ernstzunehmenden Thriller-Momenten. Doch anders als „Elité“ basiert „Baby“ auf wahren Begebenheiten: Vorlage ist ein Teenager-Prostitutionsskandal im pulsierenden Rom. 2013 schockierte der Fall zweier jugendlicher Mädchen aus gutem Hause nicht nur Italien, sondern ganz Europa: Die 14- und 15-Jährigen prostituierten sich nicht aus Not, sondern allein, weil sie das als cool empfanden, gereizt vom Machtspiel und süchtig nach der Aufmerksamkeit ihrer Freier.

    Baby“ steht ab dem 30. November 2018 auf Netflix zur Verfügung. Nachstehend könnt ihr euch auch den Trailer in der italienischen Originalfassung mit deutschem Untertitel ansehen.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top