Mein FILMSTARTS
    ProSieben: Vorerst keine neuen "Die Simpsons"-Folgen mehr – das steckt dahinter
    Von Julius Vietzen — 22.01.2020 um 09:59

    Am vergangenen Montag, dem 20. Januar 2020, wurden nicht wie eigentlich vorgesehen zwei neue Folgen aus der 30. Staffel von „Die Simpsons“ ausgestrahlt. Stattdessen lief – wenig überraschend – „The Big Bang Theory“. Doch warum?

    20th Century Fox Television

    In unserer Ankündigungsnews zum Start des „The Big Bang Theory“-Spin-offs „Young Sheldon“ schrieben wir noch ganz unschuldig: „Im Anschluss an [eine neue Folge ‚Young Sheldon‘] wird ab 20.45 Uhr dann eine Folge aus der ersten Staffel wiederholt. Um 21.15 Uhr übernehmen dann ‚Die Simpsons‘ für zwei Folgen, ab 22.10 Uhr gibt es dann Wiederholungen von ‚The Big Bang Theory‘.“

    Doch so verbindlich und verlässlich, wie wir es gerne hätten, ist diese Aussage leider nicht: ProSieben hat kurzfristig das Programm geändert und „Die Simpsons“ aus dem Montagabendprogramm geworfen. Statt zwei neuen „Die Simpsons“-Folgen aus der 30. Staffel ab 21.15 Uhr gibt es einfach noch zwei weitere Wiederholungen von „The Big Bang Theory“ (und damit insgesamt sechs Folgen hintereinander).

    Auch im Jahr 2020 steht bei ProSieben also offenbar alles im Zeichen der Nerd-Sitcom. 2019 wurden insgesamt 2.332 Folgen von „The Big Bang Theory“ ausgestrahlt, die allermeisten davon ebenfalls Wiederholungen – womit die Serie aber nur auf Platz zehn der meistausgestrahlten Serien in Deutschland landet. Mal schauen, wie viele es 2020 werden…

    Keine Sorge: "Die Simpsons"-Ausstrahlung geht weiter - später

    Grund für die Aussetzung der „Die Simpsons“-Ausstrahlung scheinen die schlechten Quoten zu sein. Wie fernsehserien.de schreibt, hatten die beiden neuen Folgen am 6. Januar 2020 nur 7,8 und 8,3 Prozent Marktanteil bei der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Am 13. Januar waren es dann sogar nur 7,8 und 7,1 Prozent. Wirklich besser lief „The Big Bang Theory“ allerdings auch nicht.

    Auf der eigenen Facebookseite hat ProSieben am 21. Januar 2020 auf die Verwunderung und Beschwerden der Zuschauer reagiert und verkündete dort: „Die Simpsons machen eine kurzfristige Verschnaufpause und kommen im Sommer mit neuen Episoden der 30. und 31. Staffel zurück.“

    Die verbleibenden elf Folgen der 30. Staffel und die komplette 31. Staffel werden dann also offenbar im Sommer 2020 auf ProSieben zu sehen sein. Ein genaues Ausstrahlungsdatum steht aber noch nicht fest.

    Nach Kritik wegen"Simpsons": Disney+ verspricht neue Features

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top