Mein Konto
    "Quick"-Trailer: Dieser Serienkiller-Film ist anders, als ihr denkt
    Von Tobias Mayer — 07.12.2020 um 20:00

    Wer beim Titel „Quick: Die Erschaffung eines Serienkillers“ an eine Origin-Story der Sorte „Hannibal Rising“ denkt, der irrt. Stattdessen geht's um die Frage, ob ein Verurteilter wirklich das Monster war, für das er gehalten wird. Hier der Trailer:

    30 Morde hat Thomas Quick (im Film: David Dencik) gestanden, für acht wird er verurteilt. Medien stellen ihn als das schlimmste Monster in der Geschichte Schwedens dar, als Serienkiller, Vergewaltiger, Sadist und Kannibale. Doch der Journalist Hannes Råstam (Jonas Karlsson) zweifelt, ob Thomas Quick wirklich schuldig ist. Mit seiner Kollegin Jenny Küttim (Alba August) untersucht er die Morde genauer.

    Was das Journalisten-Team herausfindet, wird die schwedische Öffentlichkeit ein weiteres Mal erschüttern, allerdings auf andere Art. Falls ihr vom wahren Fall des Thomas Quick bisher nichts mitbekommen habt, solltet ihr euch vor der Sichtung des Thrillers „Quick“ wahrscheinlich gar nicht weiter damit befassen.

    Quick: Die Erschaffung eines Serienkillers“ erscheint am 10. Dezember 2020 auf DVD/Blu-ray und kann bereits vorbestellt werden.

    ›› "Quick" bei Amazon*

    ›› Das Buch "Der Fall Thomas Quick" bei Amazon*

    Falls ihr für Weihnachten noch Geschenke braucht und einen Heimkinofreund oder eine Heimkinofreundin im Bekanntenkreis habt, solltet ihr euch außerdem die aktuelle Weihnachtsaktion bei Amazon ansehen. Sie beinhaltet viele DVDs und Blu-rays. Es warten Schnäppchenangebote wie 3 Blu-rays für 18 Euro auf euch:

    Riesige Weihnachtsaktion mit jeder Menge DVDs & Blu-rays

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top