Mein FILMSTARTS
    Neu auf Disney+: Ein großer Spaß auf den Spuren von "Star Wars" und ein zu Disney heimgekehrtes Fantasy-Abenteuer
    Von Björn Becher — 01.01.2021 um 12:15

    Bei Disney+ beginnt das Jahr 2021 mit zahlreichen neuen Titeln. Wir stellen sie euch kurz vor, damit ihr euch selbst einen Eindruck davon verschaffen könnt, was auf eurer Watchlist landen soll.

    Walt Disney

    Unter anderem das Animationsabenteuer „Epic – Verborgenes Königreich“ und „Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte“ gibt es ab heute auf Disney+ zu sehen.

    » Star Wars, Marvel und viel mehr: Alle Filme auf Disney+*

    Das ist "Epic – Verborgenes Königreich"

    Epic – Verborgenes Königreich“ ist ein Animationsabenteuer der Blue Sky Studios, denen wir unter anderem die „Ice Age“-Reihe zu verdanken haben. Das Unternehmen war lange Zeit eine Tochter von Fox, doch nach der Übernahme des Konkurrenten ist es Teil von Disney. Da passt „Epic“ eigentlich auch perfekt hin, denn zu Disney gehört bekanntlich auch „Star Wars“. Und die Kinderbuchverfilmung ist voll von „Star Wars“-Anleihen.

    Die Figuren erinnern so reihenweise an den Imperator, Han Solo, R2-D2, C-3PO und sogar Jabba The Hut. Im Vordergrund steht bei der Geschichte um verschiedene Winzlingsvölker, welche die Natur beschützen bzw. zerstören wollen, aber die prächtige visuelle Gestaltung. Das Ergebnis ist „ein großer Spaß“ und eine „kunterbunten, wilde und amüsante Abenteuerreise in eine fantasievolle Welt“.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Epic - Verborgenes Königreich"

    Das ist "Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte"

    Dass die „Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte“ nun bei Disney+ gelandet ist, hat auch eine amüsante Nebennote. Der Disney-Konzern stieg einst nämlich aus der Produktion aus, weil man sich mit den Machern nicht über das Budget einigen konnte. Der damalige Konkurrent Fox stieg ein und nach dessen Übernahme ist das Fantasy-Abenteuer nun quasi zu Disney zurückgekehrt.

    Der dritte Teil der „Narnia“-Reihe (auch die beiden Vorgänger gibt es bereits bei Disney+) bietet „gut gemachte Fantasy-Action, opulente Bilder und kindgerechte Themen wie Freundschaft und Mut, auch wenn dem Zuschauer im letzten Drittel dann doch noch eins mit der für die ‚Narnia‘-Reihe typischen Moralkeule übergezogen wird“.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte"

    Auch noch neu bei Disney+: Haie und Bear Grylls

    Wer an Haien interessiert ist, kann sich ab heute gleich zwei jeweils knapp einstündige National-Geographic-Produktionen bei Disney+ anschauen, in denen die Tiere im Mittelpunkt stehen: „Haie – Die ultimativen Jäger“ von 2019 sowie „Im Reich der Riesenhaie“ von 2018.

    Zudem bringt Kult-TV-Survial-Spezialist Bear Grylls mal wieder Stars ans Limit – das erste Mal bei Disney+. Die fünfte Staffel von „Bear Grylls: Stars am Limit“ war 2019 die erste Season, die vom Sender National Geographic übernommen wurde, der zu Disney gehört. So gibt es die Serie, die in Deutschland bislang auf DMAX lief, nun stattdessen hierzulande bei Disney+. Unter anderem „Captain Marvel“ Brie Larson, Armie Hammer, Dave Bautista, Rückkehrer Channing Tatum (war bereits in Season 1 dabei) und Cara Delevingne werden von Bear Grylls in zehn neuen Episoden auf Abenteuer mitgenommen, wo Überlebenskünste gefragt sind.

    *Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top