Mein FILMSTARTS
    Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte
     Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte
    16. Dezember 2010 Im Kino / 1 Std. 55 Min. / Abenteuer, Fantasy, Familie
    Regie: Michael Apted
    Drehbuch: Michael Petroni, Christopher Markus
    Besetzung: Georgie Henley, Skandar Keynes, Ben Barnes
    Originaltitel: The Chronicles of Narnia: The Voyage of the Dawn Treader
    Im Stream
    Pressekritiken
    2,6 7 Kritiken
    User-Wertung
    2,8 191 Wertungen
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben
    Nachdem ein weiteres Jahr in England vergangen ist, ruft das Schicksal Lucy (Georgie Henley) und Edmund Pevensie (Skandard Keynes) sowie deren Cousin Eustachius Knilch (Will Poulter) erneut nach Narnia. Diesmal erweist sich ein Bild als Portal ins sagenumwobene Reich, das die drei Kinder direkt auf das Segelschiff Morgenröte verfrachtet. Die Aufgabe der Schiffsbesatzung besteht darin, zusammen mit dem Kommandanten König Kaspian (Ben Barnes) sieben Lords aufzuspüren, die vom vormaligen Herrscher Miraz aus dem Reich der Telemarer getrieben wurden. Die Reise zu den Lords entwickelt sich zu einem gefährlichen Abenteuer, bei dem nicht nur Sklavenhändler als Gegner auftauchen, sondern auch ein geheimnisvoller Nebel für Angst und Schrecken sorgt. Kaspian und die jungen Abenteurer begreifen schließlich, dass der Schlüssel zur Bewältigung ihrer Aufgabe eng mit dem bedrohlichen Nebel und geheimnisvollen Schwertern verbunden ist.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Disney+Abonnement Sky TicketAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte
    Von Annemarie Havran
    Michael Apted, der bei „Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte" seinen Vorgänger Andrew Adamson auf dem Regiestuhl ablöste, ist einem größeren Publikum wohl vor allem durch seine Inszenierung des Bond-Abenteuers „Die Welt ist nicht genug" ein Begriff. Nachdem der Brite mit dem Jennifer-Lopez-Flop „Genug" (2002) so viel Kredit verspielt hatte, dass er in den Folgejahren nur noch fürs Fernsehen inszenieren durfte, gelingt es ihm nun bei seinem unverhofften Einsatz als Regisseur des dritten Teils der „Narnia"-Saga nach den Romanen von C.S. Lewis, das Ruder der von der Kritik bisher weitestgehend verschmähten Abenteuer der Pevensie-Geschwister ein Stück weit rumzureißen. Und so bringt uns das Fantasy-Franchise pünktlich zur Weihnachtszeit ein nettes 3D-Kinoabenteuer für die ganze Familie, gespickt mit ansehnlicher Action und der leider immer noch nicht ganz verschwundenen Mor...
    Die ganze Kritik lesen

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Reportage 1 - Deutsch 2:20
    Reportage 1 - Deutsch
    210 Wiedergaben
    Reportage 2 - Englisch 1:27
    Reportage 2 - Englisch
    8 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Georgie Henley
    Rolle: Lucy Pevensie
    Skandar Keynes
    Rolle: Edmund Pevensie
    Ben Barnes
    Rolle: King Caspian
    Will Poulter
    Rolle: Eustache Scrubb
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    17 Bilder

    Aktuelles

    "James Bond"-Regisseur Michael Apted ist tot
    NEWS - Stars
    Samstag, 9. Januar 2021
    Neu auf Disney+: Ein großer Spaß auf den Spuren von "Star Wars" und ein zu Disney heimgekehrtes Fantasy-Abenteuer
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 1. Januar 2021
    Bei Disney+ beginnt das Jahr 2021 mit zahlreichen neuen Titeln. Wir stellen sie euch kurz vor, damit ihr euch selbst einen...
    Neu auf Disney+ im Januar 2021: Gleich zwei neue Marvel-Serien, "Die Chroniken von Narnia" & mehr
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Donnerstag, 17. Dezember 2020
    In wenigen Wochen ist es endlich so weit, mit „WandaVision“ startet die erste Disney+-exklusive MCU-Serie. Außerdem dürfen...
    27 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, Großbritannien
    Verleiher Buena Vista International Film Production
    Produktionsjahr 2010
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 155 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top