Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Game Of Thrones": Neuer Trailer zu Staffel 8
    Von Markus Trutt — 08.04.2021 um 10:10
    facebook Tweet

    Ja, ihr habt richtig gelesen. HBO hat anlässlich des zehnjährigen Jubiläums von „Game Of Thrones“ einen neuen Trailer zum umstrittenen Serienfinale veröffentlicht – was bei YouTube zu vorhersehbaren Reaktionen geführt hat...

    Zehn Jahre ist es mittlerweile her, seit die erste Folge von „Game Of Thrones“ über die Fernsehbildschirme flimmerte – und damit eine der wohl meistdiskutierten Serien der jüngeren Geschichte ihren Anfang nahm.

    Um das Fantasy-Epos zum „Iron Anniversary“ („Eisernes Jubiläum“) getauften Jahrestag gebührend zu feiern, stellt der (in Deutschland nicht verfügbare) Streamingdienst HBO Max seinen Abonnent*innen allerlei Specials und Hintergrundmaterial zur Serie bereit, deren acht Staffeln ohnehin zum Portfolio des Anbieters gehören.

    Passend zum zehnjährigen „GoT“-Jubiläum wurden zudem auch neue (und sehr spoilerlastige) Trailer zu allen Seasons der Adaption von George R.R. Martins „Das Lied von Eis und Feuer“-Romanen bei YouTube veröffentlicht – mit erwartbarem Ergebnis.

    » Alle Folgen "Game Of Thrones" bei Sky Ticket*

    Dass die letzte Staffel von „Game Of Thrones“ die Fan-Gemeinde gespalten hat, ist natürlich nichts Neues. Ein zu gehetzter Abschluss und daraus resultierende, wenig nachvollziehbare Story- und Figuren-Entwicklungen waren der Hauptvorwurf der Kritiker*innen. Zwei Jahre nach dem Ende der Serie schienen einige Enttäuschte aber ihren Frieden damit geschlossen oder das Ganze zumindest erfolgreich verdrängt zu haben.

    Der neue Trailer scheint jedoch ein paar alte Wunden jetzt wieder aufzureißen – und das wird auch bei YouTube mehr als deutlich...

    Keinen Neustart verpassen: Der Kino- und Streaming-Newsletter von FILMSTARTS » Jetzt kostenfrei abonnieren!

    Die Enttäuschung kocht wieder hoch

    Schon allein die User-Wertungen der neu veröffentlichten „GoT“-Trailer bei YouTube sprechen eine deutliche Sprache. Während die positiven Abstimmungen bis einschließlich Staffel 6 klar überwiegen, schlägt die Stimmung ab Staffel 7 schon etwas um: Hier stehen aktuell 2.100 Up-Votes 1.300 Down-Votes gegenüber.

    Und bei Staffel 8 sieht es dann nochmal ein ganzes Stück düsterer aus: 3.300 User*innen vergaben für den neuen Trailer bei YouTube bisher einen Daumen nach unten, während bei nur 1.300 der Daumen nach oben ging (Stand aller Zahlen: 8. April, 9.30 Uhr).

    In den Kommentaren wird dieser Frust über die letzten „Game Of Thrones“-Folgen dann natürlich nochmal expliziter zum Ausdruck gebracht – wobei einige der bestbewerten Beiträge sich zumindest auch amüsant lesen. Hier ein paar Beispiele:

    •  „Season 8 war so, als hätte Frodo festgestellt, dass er den Einen Ring wie einen Zweig entzweibrechen kann, als er Mordor erreicht hat.“
    •  „Legt ihr das Ganze neu auf? Denn wenn nicht, wäre es besser, nicht noch einen Trailer dafür zu veröffentlichen und uns an etwas zu erinnern, das wir vergessen wollen.“
    •  „Die letzte Staffel hat den Wiederschauwert der Serie auf Null reduziert.“
    •  „HBO blamiert sich selbst, indem sie das auch nur hochladen.“
    •  „Es hat mich so traurig gemacht. Sooo viel Potential und sie haben nichts damit gemacht.“
    •  „Ich bin sehr zuversichtlich, dass Bran diese Staffel endlich etwas Episches machen wird, als bloß in seinem Stuhl herumzusitzen, während um ihn herum das Ende der Welt stattfindet.“

    Natürlich gibt es vereinzelt auch Gegenstimmen zu solchen Wortmeldungen oder immerhin differenziertere Kommentare, die abwägen, dass in der achten Season längst nicht alles schlecht gewesen ist. Doch die Enttäuschung überwiegt zumindest bei YouTube eindeutig.

    Fakt ist: „Game Of Thrones“ ist und bleibt eine Ausnahmeserie, über die sich auch zwei Jahre nach ihrem Finale noch bestens streiten lässt.

    Gleich 3 (!) weitere "Game Of Thrones"-Spin-offs in Arbeit – Handlungsdetails und Titel sind auch schon bekannt!

    *Bei diesem Link zu Sky handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top