Mein Konto
    Neu auf Netflix: Ein extrem brutales Action-Brett und ein Marvel-Superstar bei DC
    Von Pascal Reis — 04.06.2021 um 08:45

    Mit „Xtremo“ startet heute auf Netflix ein extrem harter Action-Reißer aus Spanien. Zudem hat für den Streamingdienst auch noch Iron-Man-Darsteller Robert Downey Jr. die ebenfalls heute startende DC-Serie „Sweet Tooth“ gemacht.

    Netflix

    Wie es sich für Netflix gehört, steht der Freitag erneut im Zeichen der exklusiven Neustarts – und die haben es diese Woche in sich. Denn neben harter Brutalo-Kost aus dem Süden kann man sich auch auf eine phantastische Welt voller seltsamer Hybridwesen freuen.

    Darum geht’s in "Xtremo"

    Im Mittelpunkt des spanischen Genre-Films „Xtremo“ steht der ehemalige Profikiller Max (Teo García), der von seinem eigenen Bruder Lucero (Óscar Jaenada) hintergangen wurde. Damit aber noch nicht genug, denn dieser tötete auch den gemeinsamen Vater sowie Max' Sohn. Grund genug also, aus dem Ruhestand zurückzukehren und einen perfiden Racheplan auszuhecken.

    Der neue Film von Daniel Benmayor, der zuvor beispielsweise „Tracers“ mit „Twilight“-Star Taylor Lautner in Szene gesetzt hat, zeichnet sich im ersten Trailer bereits durch eine extrem stylische Optik aus und scheint dabei nicht nur klassische Yakuza-Thriller zu zitieren, sondern sich auch an „John Wick“ zu orientieren.

    Apokalypse aus dem Hause DC: Robert Downey Jr. produziert "Sweet Tooth"

    Es scheint schwer vorstellbar, Robert Downey Jr. nicht als Marvel-Superheld Iron Man in Erinnerung zu behalten. Mit „Sweet Tooth“ hat der Superstar nun allerdings die Ufer gewechselt und bei der Konkurrenz DC angeheuert. Jedoch nicht vor der Kamera, sondern als Produzent.

    In der Serie „Sweet Tooth“, die eine Adaption der gleichnamigen Vorlage von DCs Vertigo Comics darstellt, finden wir uns in einer düsteren Version der nahen Zukunft wieder. Ein mysteriöses Virus lässt die Menschheit langsam dahinraffen und zu eigenartigen Hybridwesen aus Mensch und Tier mutieren.

    » "Sweet Tooth Comic-Band 1" bei Amazon*
    » "Sweet Tooth Comic-Band 2" bei Amazon*
    » "Sweet Tooth Comic-Band 3" bei Amazon*

    Es dauert natürlich nicht lange, bis die Vermutung die Runde macht, dass genau diese Gestalten Schuld an dem Chaos sind, welches sich gerade über die Erde verbreitet. Gus (Christian Convery aus „Venom“), der zur Hälfte Hirsch ist, soll deswegen von seinem Vater (Will Forte) in die Wildnis gebracht werden. Eine Lösung auf Dauer stellt diese Entscheidung jedoch nicht dar...

    Außerdem neu bei Netflix

    Neben „Xtremo“ und „Sweet Tooth“ hat der Streamingdienst noch einige interessante Neuerscheinungen in petto. Neben der indischen RomCom „Trippin' with the Kandasamys“ gehen unter anderem noch zwei Serien in die nächsten Seasons. Für „Genius“ steht die dritte Staffel an, bei „Feel Good“ die zweite. Zudem erhält man in der sechsteiligen Doku-Serie „Der Mensch: Innere Welten“ einen Einblick, wie unsere Körper eigentlich funktionieren.

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top