Mein Konto
    Dieser Killer verfolgt dich durch die Jahrhunderte: Deutscher Trailer zum Netflix-Horror-Event "Fear Street"
    Von Julius Vietzen — 09.06.2021 um 20:00

    „Fear Street: 1994“, „Fear Street: 1978“ und „Fear Street: 1666: An drei hintereinander folgenden Freitagen im Juli 2021 veröffentlicht Netflix eine Horrofilm-Trilogie basierend auf den bekannten Gruselromanen von „Gänsehaut“-Autor R.L. Stine.

    Drei Filme, drei verschiedene Epochen: Mit „Fear Street: 1994“, „Fear Street: 1978“ und „Fear Street: 1666“ veröffentlicht Netflix im Juli 2021 eine Horrorfilm-Trilogie, bei der es mit jedem Film weiter zurück in der Vergangenheit geht.

    Den Anfang macht „Fear Street: 1994“ am 2. Juli 2021, in dem eine Gruppe von Jugendlichen herausfinden will, was hinter den unheimlichen Ereignissen in ihrer Heimatstadt Shadyside steckt. Maßgebliche Hilfe leistet die einzige Überlebende (Gillian Jacobs) eines ebenso blutigen wie unerklärlichen Zwischenfalls im Jahr 1978.

    Was sich damals genau zugetragen hat, erfahren wir dann am 9. Juli 2021 in „Fear Street: 1978“. Damals treffen in einem Ferienlager Jugendliche und Betreuer aus den rivalisierenden Städten Sunnyvale und Shadyside aufeinander. Doch als sie es mit unheimlichen Gestalten zu tun bekommen, müssen sie sich verbünden, um zu überleben...

    Um hinter das Geheimnis der gruseligen Ereignisse in Sunnyvale und Shadyside zu kommen, reisen wir dann am 16. Juli 2021 in „Fear Street: 1666“ noch ein ganzes Stück weiter in die Vergangenheit und erfahren: Auslöser der ganzen Sache ist offenbar eine (zu Unrecht?) der Hexerei verdächtige Frau, die sich an ihren Peinigern (und deren Nachkommen) rächen will...

    Nachfolgend könnt ihr euch den Trailer auch auf Englisch anschauen:

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top