Mein Konto
    Zwischen Sinnlichkeit und Wahnsinn: Deutscher Trailer zum Netflix-Thriller "Das Gift"
    11.10.2021 um 17:05
    Oliver Kube
    Oliver Kube
    Oliver Kube ist seit den 1990ern als Journalist/Kritiker in den Bereichen Film, Musik, Literatur & Technik tätig. Für FILMSTARTS schreibt er seit 2018.

    Der Trailer zum Psycho-Thrillerdrama „Das Gift“ verspricht ein mit wunderschönen, atmosphärischen Bildern und halluzinatorischer Stimmung ausgestattetes Filmerlebnis. Schon in ein paar Tagen kommt die Literatur-Adaption zu Netflix.

    Hauptfigur von „Das Gift“ ist eine Frau namens Amanda (María Valverde), die schwer verletzt, an einer ihr unbekannten Straße liegend, zu sich kommt. Sie hat keine Ahnung, was mit ihr geschehen ist und wie sie dort hingekommen sein könnte. Aber sie ist sich sicher, dass David (Emilio Vodanovich), der direkt neben ihr sitzt und sie fragend anschaut, nicht ihr Sohn sein kann. Denn sie hat eine Tochter.

    Während Amandas Zeit abzulaufen droht, versucht der Junge ihr zu helfen, den Hergang der Dinge wieder an die gedankliche Oberfläche zu bringen. Doch alles, was sie in ihren alptraumhaften Erinnerungsfetzen finden kann, sind Andeutungen einer Geschichte von obsessiver Eifersucht, unsichtbaren Gefahren und der Kraft der Liebe, wie es sie nur zwischen einer Mutter und ihrem Kind geben kann...

    „Das Gift“ kann ab dem 13. Oktober 2021 exklusiv bei Netflix abgerufen werden.

    Die besten Thriller auf Netflix – sortiert nach euren Bewertungen

    Der im Original in spanischer Sprache gedrehte Film „Das Gift“ basiert auf dem mehrfach ausgezeichneten, gleichnamigen Roman der argentinischen Schriftstellerin Samanta Schweblin. Dieser ist in gebundener Form oder als Kindle-Variante auch in deutscher Übersetzung zu haben, beispielsweise bei Online-Händlern wie Amazon:

    » Das Buch "Das Gift" von Samantha Schweblin bei Amazon*

    Gedreht in Chile von einer oscarnominierten Peruanerin

    Gedreht wurde der Film mit spanischem und US-amerikanischem Geld in Chile. Die Inszenierung übernahm die peruanische Regisseurin Claudia Llosa. Ihr bis dato letzter Film war das Psycho-Drama „Aloft“ mit Jennifer Connelly, Cillian Murphy und Mélanie Laurent. Davor war sie 2009 mit „Eine Perle Ewigkeit“ für den Fremdsprachen-Oscar nominiert.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Eine Perle Ewigkeit"

    Die Hauptrolle in „Das Gift“ spielt die Spanierin María Valverde. Weltweit am bekanntesten dürfte sie für „Drei Meter über dem Himmel“ und „Ich steh auf dich“ sein, für die sie zusammen mit ihrem früheren Lebensgefährten Mario Casas vor der Kamera stand. In deutschen Kinos war Valverde u. a. mit Auftritten im britischen Grusel-Drama „The Limehouse Golem“ und der französischen Tragikomödie „Der Wein und der Wind“ zu sehen.

    In weiteren Parts sind Dolores Fonzi aus „Freunde fürs Leben“ und „Black Snow“, Guillermo Pfening („Mein bester Freund“), Emilio Vodanovich („Verurteilt - Jeder hat etwas zu verbergen“) sowie Cristina Banegas aus „Die zwei Päpste“ zu sehen.

    Den Trailer zu „Das Gift“ können sich alle Originalton-Enthusiasten unter euch nachfolgend noch mal in spanischer Sprache mit englischen Untertiteln anschauen:

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top