Mein Konto
    Ein "Maze Runner"- und zukünftiger Marvel-Star, wie ihr ihn noch nie erlebt habt: Trailer zum Thriller-Musical (!) "The Score"
    27.12.2021 um 11:30
    Oliver Kube
    Oliver Kube
    -Freier Autor und Kritiker
    Oliver Kube ist seit den 1990ern als Journalist/Kritiker in Sachen Film, TV, Musik, Literatur & Technik tätig. Für FILMSTARTS schreibt er seit 2018.

    Gewalttätige Kriminelle, die in einem düster inszenierten Crime-Reißer spontan anfangen zu singen – klingt verrückt, oder? Im Trailer zu „The Score“ scheint diese Kombination aber durchaus zu funktionieren. Seht und hört selbst:

    „The Score“ handelt von Troy (Will Poulter) und Mike (Johnny Flynn). Die Kleinkriminellen finden sich in einem abgelegenen Diner ein, das als Treffpunkt für eine Verabredung mit anderen Gangstern dienen soll. Beide Männer sind ziemlich abgebrannt, entsprechend verzweifelt und darauf angewiesen, dass der geplante Deal ohne Probleme über die Bühne geht.

    Doch während das Duo ungeduldig wartet, verliebt sich Troy in die pfiffige Kellnerin Gloria (Naomi Ackie). Seine so unerwartet erwachenden Gefühle und eine erste Unterhaltung mit der jungen Frau bringen ihn dazu, über seinen Lebensstil und damit verbundene Entscheidungen nachzudenken. Doch während sich die zwei tatsächlich näher kommen, rückt mit den vermeintlichen Komplizen auch eine finstere Bedrohung immer enger an das Trio heran…

    "Guardians Of The Galaxy 3"-Neuzugang: "Maze Runner"-Star spielt einen der mächtigsten Marvel-Helden

    „The Score“ feierte im November seine Weltpremiere im Rahmen des Black Nights Film Festivals in Tallinn. Wann und auf welchem Weg wir den Film hierzulande sehen können, wurde bisher leider noch nicht bekannt gegeben. Wenn ihr diesen und andere wichtige Neustarts – egal ob Kino, Streaming oder Heimkino – aber auf keinen Fall verpassen wollt, dann abonniert unseren kostenlosen Newsletter, der jeden Donnerstag erscheint.

    Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren

    Der hochkarätige Cast von "The Score"

    Regie-Debütant und Drehbuchautor Malachi Smyth („Ghost Machine“) ließ sich schon beim Schreiben seines Skripts zu „The Score“ durch die Musik von Singer-Songwriter und Schauspieler Johnny Flynn inspirieren. Umso erfreuter war er, als er den in Südafrika geborenen Briten dann auch für eine der Hauptrollen gewinnen konnte.

    Zudem stimmte Flynn nicht nur der Verwendung einiger bereits veröffentlichter Lieder zu, sondern komponierte noch diverse neue Titel für den Film. Als Schauspieler kennen wir ihn bisher aus der Netflix-Serie „Lovesick“ sowie dem David-Bowie-Biopic „Stardust“. Im Februar 2022 spielt Flynn den James-Bond-Autor Ian Fleming in dem auf einer wahren Story basierenden Spionage- und Kriegsdrama „Die Täuschung“.

    Die anderen beiden Protagonisten werden von Will Poulter und Naomi Ackie verkörpert. Poulter ist weltberühmt, unter anderem dank seiner Auftritte als Gally in den „Maze Runner“-Filmen. Zuletzt war er unter anderem im Horror-Meisterwerk „Midsommar“ sowie in der gefeierten Miniserie „Dopesick“ zu sehen. Kürzlich wurde Poulter außerdem als Adam Warlock, einer der mächtigsten Helden der Marvel-Comics, für „Guardians Of The Galaxy 3“ gecastet. Naomi Ackie ist bekannt für ihren preisgekrönten Auftritt in „The End Of The F***ing World“, die Rolle der Jannah in „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ und aus der dritten Staffel von „Master Of None“. 

    "Shang-Chi"-Regisseur wünscht sich einen der größten Action-Stars aller Zeiten für Teil 2
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top