Mein Konto
    In zahlreichen Ländern verboten: Einer der verstörendsten Filme aller Zeiten erscheint ungekürzt mit 18er-Freigabe – streng limitiert!
    30.05.2022 um 15:40
    Daniel Fabian
    Daniel Fabian
    -Redakteur
    Horror ist in seiner DNA verankert – ob irre wie „Braindead“ und „Eraserhead“ oder packend wie „Halloween“ und „High Tension“. Hauptsache ungekürzt!

    Nachdem die Indizierung nach vielen, vielen Jahren aufgehoben wurde, erscheint „Faces Of Death“ alias „Gesichter des Todes“ nun als Uncut-Version mit FSK-18-Freigabe. Die streng limitierten Auflagen können ab sofort bestellt werden.

    Aquarius Releasing

    Es ist erst ein paar Jahre her, dass die Indizierung von „Faces Of Death“ ob seiner nach wie vor schockierenden Wirkung verlängert wurde. Dementsprechend überraschend folgte im vergangenen Februar dann die Trendwende: Der hierzulande auch als „Gesichter des Todes“ bekannte Kult-Schocker von John Alan Schwartz wurde in der ungekürzten Fassung vom Index genommen und darf infolgedessen in Deutschland endlich offen beworben und verkauft werden. Und damit all jene, die sich für derart abseitiges Kino begeistern können, auch tatsächlich die Chance bekommen, sich den legendären, kontroversen Klassiker ins Regal zu stellen, bekommt der Film jetzt seine Neuauflage im Heimkino.

    Der Schocker erschien bereits kürzlich als Limited Edition und war binnen kürzester Zeit restlos vergriffen, jetzt folgt die Neuauflage: „Faces Of Death“ erscheint als komplett ungekürzte Neuauflage in gleich mehreren, streng limitierten Mediabook-Editionen, die ihr euch ab sofort sichern könnt. Wie schon bei den bisherigen Veröffentlichungen dürfte es sich auch diesmal lohnen, schnell zu sein. Der kontrovers diskutierte Kultfilm erfreut sich in Genre-Kreisen nämlich enormer Beliebtheit, sodass auch die demnächst ins Haus stehenden Editionen nur für kurze Zeit verfügbar sein dürften.

    » "Gesichter des Todes" Mediabook A bei Amazon*
    » "Gesichter des Todes" Mediabook B bei Amazon*

    Cover A ist auf nur 500 Stück limitiert, von Cover B wird es gar nur 250 Exemplare geben. Beide Varianten enthalten den Film aber natürlich komplett ungekürzt auf Blu-ray sowie zusätzlich zwei DVDs.

    Kult-Slasher nicht mehr indiziert: Einer von Stephen Kings Lieblings-Horrorfilmen erscheint erstmals ungekürzt mit FSK 18
    Das ist "Faces Of Death"

    Was genau hinter dem Film steckt, der aus einer Ansammlung von sowohl echten als auch gestellten Aufnahmen von Sterbenden besteht und in über 40 Ländern verboten ist, haben wir zwar auch schon im Artikel zur Index-Listenstreichung von „Faces Of Death“ genauer ausgeführt. Für alle, die aber gerade gar keine Ahnung haben, wovon wir hier reden, hier noch einmal das Wichtigste:

    Der dokumentarisch wirkende Film wurde in den 1970ern kontrovers wie kaum ein anderer Film diskutiert und löste vor allem eine hitzige Debatte über die alles entscheidende Frage aus: Sind die im Film zu sehenden Aufnahmen echt oder inszeniert? Und auch wenn jene Frage mittlerweile geklärt ist, der Ruf als einer der schockierendsten Filme aller Zeiten ist „Faces Of Death“ wohl nicht mehr zu nehmen. Der Film spielte einst sagenhafte 35 Millionen Dollar ein und zählt unter hartgesottenen Horror-Fans auch heute noch zu den Must-Sees des extremen Kinos.

    Aktuelle Spar-Aktionen bei Amazon:
    » 4 Filme für 22 Euro*
    » Kult-Klassiker auf DVD & Blu-ray*
    » TVs & Soundbars von LG*

    Auf eines solltet ihr euch jedoch einstellen: Trotz der Rahmenhandlung um den fiktiven Dr. Francis B. Gröss (Michael Carr) funktioniert „Gesichter des Todes“ nur bedingt als klassischer Film, sondern versteht sich eher als Ansammlung von schwer verdaulichen Bildern, die vor allem einen Zweck erfüllen: Sie reißen ihrem Publikum den Boden unter den Füßen weg. Auch heute noch.

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top