Mein Konto
    Nvidia Shield TV: Die hochwertige Amazon Fire TV-Alternative für Gamer:innen ist jetzt im Angebot
    19.09.2022 um 14:30
    Sven Schüer
    Sven Schüer
    -Freier Autor
    Auf die Technik kommt es an: Sven liebt kräftige Bässe und brillante Farben in seinem Heimkino, damit jeder Film zu einem Erlebnis wird.

    Eine echte Kampfansage an Amazon ist das Nvidia Shield TV. Aktuell ist die Streaming-Box bei MediaMarkt deutlich reduziert und sogar günstiger als der Fire TV Cube. Dabei lohnt sich das Gerät vor allem für Gamer:innen.

    Amazon

    Im Heimkino müssen heute unterschiedlichste Aufgaben erfüllt werden. Neben NetflixAmazon Prime Video und anderen Streaming-Diensten ist auch Gaming ein gern gesehener Gast im Wohnzimmer. Dank Nvidia Shield TV könnt ihr nun beides in einem Gerät vereinen und dabei sogar noch viel Geld sparen. Denn MediaMarkt hat die Streaming-Box gerade im Angebot.

    Wie gut ist das Angebot? Regulär kostet das Nvidia Shield TV um die 160€. In den letzten Monaten gab es das Streaming-Gerät immer mal wieder im Angebot. 111€ kostet der hochwertige Stick jetzt – das ist neuer Tiefstpreis.

    » Nvidia Shield TV bei MediaMarkt*

    Was kann das Nvidia Shield TV?

    Nvidia kommt aus dem Gaming-Bereich und spricht mit dem Nvidia Shield TV ganz klar diese Zielgruppe an. Wobei auch Heimkino-Fans mit dem Stick voll auf ihre Kosten kommen. Schon die Haptik macht einen guten Eindruck, auch wenn das Design etwas gewöhnungsbedürftig daherkommt.

    Da die Anschlüsse an den Seiten liegen, könnt ihr die Streaming-Box nur im liegenden Zustand mit dem Fernseher verbinden. Technisch ergeben sich daraus aber keine Probleme, denn die Verbindung zur dreieckig geformten Fernbedienung erfolgt über Bluetooth. Praktisch: Hebt ihr die Fernbedienung an, fangen die Tasten automatisch an zu leuchten. Das hilft besonders in dunklen Räumen.

    In der Streaming-Box arbeitet der gleiche Prozessor, der auch in der Nintendo Switch zum Einsatz kommt. Die acht Gigabyte Speicherplatz lassen sich per Micro-SD-Karte erweitern. Android 11 kommt als Betriebssystem zum Einsatz und sorgt für schnelles Navigieren im übersichtlichen Menü. Fast alle gängigen Streaming-Apps werden unterstützt – nur WOW und Apple TV+ fehlen. „House Of The Dragon“-Fans sollten sich den Kauf also gut überlegen.

    65 Zoll für euer Heimkino: Der LG OLED B2 ist jetzt so günstig wie nie zuvor

    Nun aber zum wichtigsten Kriterium eines Streaming-Geräts: Nvidia Shield TV liefert ein sehr gutes Bild dank 4K-HDR-Unterstützung und starkem Upscaling für HD-Inhalte. HDR10 und Dolby Vision sind natürlich ebenfalls mit an Bord. Auch alle wichtigen Audio-Formate wie Dolby Atmos und sogar DTS:X laufen auf der Streaming-Box.

    Ein weiteres Prunkstück des Nvidia Shield TV ist der firmeneigene Dienst GeForce Now, der preislich bei 5,49€ pro Monat liegt. Hierüber habt ihr Zugriff auf zahlreiche Videospiele und könnt sogar eure Steam- und Epic Games-Bibliothek mit der Streaming-Box verbinden.

    Die Spiele werden dann über den Cloud-Service von Nvidia abgerufen, wodurch kein gesonderter Download nötig ist. Der passende Controller kostet aktuell 70€.

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top