Mein Konto
    Mila Kunis' perfektes Leben geht in Flammen auf: Trailer zum Netflix-Mystery-Thriller "Ich. bin. so. glücklich."
    07.10.2022 um 14:30
    Benjamin Hecht
    Benjamin Hecht
    -Redakteur
    Hat auf Netflix schon viele schöne Stunden verbracht: Zu seinen Highlights zählen die Sci-Fi-Dystopie „Black Mirror“ und die Comedy „Bojack Horseman“.

    Basierend auf dem New-York-Times-Bestseller „Luckiest Girl Alive“ hat Netflix einen brandneuen Mystery-Thriller mit Mila Kunis („Die wilden Siebziger“, „Bad Moms“) veröffentlicht. Hier ist der Trailer, in dem ein perfektes Leben zugrunde geht...

    Ich. bin. so. glücklich.“ ist womöglich einer der wenigen Filme, bei denen der deutsche Titel besser ist als das Original. Zwar gibt auch „Luckiest Girl Alive“ die Ironie der Geschichte ganz gut wieder, ist aber schon sehr generisch. Bei „Ich. bin. so. glücklich.“ hingegen hämmert uns jedes einzelnen Wort seinen Zynismus nur noch tiefer ins Hirn. Doch lasst uns nicht länger über den Titel des Films schwadronieren. „Ich. bin. so. glücklich.“ ist am heutigen 7. Oktober 2022 auf Netflix erschienen und wir haben den Trailer für euch oben in diesen Artikel eingebunden.

    Darum geht es in "Ich. bin. so. glücklich" auf Netflix

    Der Trailer gibt auch sehr prägnant wieder, was der Titel schon erahnen lässt: Die 28-jährige Ani (Mila Kunis) führt ein scheinbar perfektes Leben. Sie steht kurz vor ihrem Jobantritt beim renommierten New York Times Magazine, hat einen reichen Verlobten und mit ihm ihre Traumhochzeit in Sicht. Noch dazu liebt sie ihre Arbeit und hasst Babys, was ihr die perfekten Voraussetzungen für eine steile Karriere bietet, ohne auf irgendetwas verzichten zu müssen, was ihr wichtig ist. Doch dann kommt der Fall...

    Ani wird von ihrer Vergangenheit eingeholt, als ein Mann auftaucht, der sie für eine True-Crime-Dokumentation interviewen will. Denn die Journalistin erlebte als Jugendliche ein Schulmassaker mit und es steht ein großes Fragezeichen über ihrer Rolle bei dem Amoklauf. Nun kommt all das wieder hoch, was Ani all die Jahre verdrängt hat und ihr perfektes Leben droht zum Trümmerhaufen zu werden.

    » "Ich. bin. so. glücklich." (Roman) bei Amazon*

    Das Drehbuch zu „Ich. bin. so. glücklich.“ hat Jessica Knoll, die Autorin der Romanvorlage, selbst verfasst. Auf dem Regiestuhl nahm Mike Barker Platz, der in den vergangenen 15 Jahren ausschließlich im Serienbereich tätig war und dabei Folgen für so renommierte Serien wie „The Handmaid's Tale“, „Fargo“, „Outlander“, „Broadchurch“ und „The Sandman“ inszeniert hat.

    Nach dem Megahit "Dahmer": Ab sofort könnt ihr die neue Netflix-Serie über den berüchtigten Serienkiller streamen

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top