Mein Konto
    Shardlake
    Shardlake
    Beendet
    2024 | 60 min | Drama, Historie, Krimi
    Creator: Stephen Butchard
    Besetzung: Arthur Hughes, Sean Bean, Anthony Boyle
    Produktionsland Großbritannien
    User-Wertung
    2,9 1 Wertung, 1 Kritik
    Auf Disney+ streamen
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhalt & Info

    Matthew Shardlake (Arthur Hughes), ein ehemaliger Anwalt, ist im England der Tudors zum Detektiv geworden. Er wird von Thomas Cromwell (Sean Bean), dem mächtigsten Familienmitglied, in die Stadt Scarnsea geschickt. Dort ist ein schrecklicher Mord an dem Kommissar Robin Singleton (Michael Rivers) geschehen, der das dort ansässige Kloster auflösen sollte, nachdem Heinrich VIII. sich zum obersten Oberhaupt der Kirche von England erklärt hatte. Matthew wird von dem arroganten und ehrgeizigen Assistenten Jack Barack (Anthony Boyle) begleitet und beide treffen auf feindselige und misstrauische Mönche, die um ihre Zukunft fürchten und scheinbar vor nichts zurückschrecken, um die Zukunft des Klosters sichern zu können. Wird es Shardlake gelingen den mysteriösen Mord aufzuklären?

    Basiert auf dem ersten Roman "Pforte der Verdammnis" von C. J. Sansoms Buchreihe.

    1 Staffel
    4 Episoden

    Wo kann ich diese Serie schauen?

    SVoD / Streaming
    Disney+
    Disney+
    Abonnement
    anschauen
    Arthur Hughes
    Rolle: Matthew Shardlake
    Anthony Boyle
    Rolle: Jack Barak
    Sean Bean
    Rolle: Thomas Cromwell
    Ruby Ashbourne-Serkis
    Rolle: Alice

    Die neuesten Videos

    Shardlake Trailer (2) OV 1:34
    Shardlake Trailer (2) OV
    54 Wiedergaben
    Shardlake Trailer OV 1:35
    Shardlake Trailer OV
    5.732 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren
    • Bilder Shardlake

    User-Kritik

    Seppp80
    Seppp80

    3 Kritiken User folgen

    1,0
    Veröffentlicht am 13. Mai 2024
    Nach dem schwarzen Abt in der Katholischen Kirche des 16. Jhdt. war ich raus. Sorry, aber entweder man entscheidet sich für ein historisches Setting und bleibt dann dabei, oder man macht irgendwas mit Fantasy, dann kann man auch quotengerecht besetzen.
    Back to Top