Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    The Walking Dead
    User-Kritiken
    Pressekritiken
    Durchschnitts-Wertung
    4,5
    2699 Wertungen - 579 Kritiken
    Verteilung von 579 Kritiken per note
    56 Kritiken
    25 Kritiken
    9 Kritiken
    11 Kritiken
    2 Kritiken
    3 Kritiken
    Deine Meinung zu The Walking Dead ?
    MegaHerz09
    MegaHerz09

    User folgen 2 Follower Lies die 15 Kritiken

    Serienkritik
    5,0
    Veröffentlicht am 14. Februar 2012
    sehr geile Serie. Gute Story mit einem Mix aus Horror und Thriller. Mehr davon bitte. Freu mich auf die nächsten Folgen bzw. Staffeln
    essah10
    essah10

    User folgen 1 Follower Lies die 5 Kritiken

    Serienkritik
    1,5
    Veröffentlicht am 12. November 2014
    Irgendwie finde ich die 5 staffel beschissen, so langsam habe ich keinen bock mehr auf die serie. Nur noch unnötige dialoge und szenen, schade um walking dead
    Frank F.
    Frank F.

    User folgen 1 Follower Lies die 4 Kritiken

    Serienkritik
    2,5
    Veröffentlicht am 27. November 2016
    Die ersten beiden Staffeln waren Klasse ab Staffel 3 hat es abgebaut jo ab dann nichts besonderes mehr Beziehungsdrama von Menschen mit Zombiebelästigung kein Suchtpotential Lückenfüllerserie
    Kino:
    Anonymer User
    Serienkritik
    5,0
    Veröffentlicht am 13. September 2017
    Ich bin normalerweise sehr schwer für Serien zu begeistern. Als ich jedoch erfahren habe das Frank Darabont (Regisseur von Die Verurteilten und The Green Mile) der kreative Kopf hinter dieser Serie ist, hat es nicht lange gedauert, ehe ich mich dafür entschieden habe, dieser Serie, eine Chance zu geben. Meine Erwartungen wurden bis ins unermessliche übertroffen. Die erste Staffel hat mich förmlich aus den Socken gehauen. Die zweite Staffel bewegte sich auf einem ähnlich hohen Niveau, hat mich jedoch, vor allem zum Ende hin, nicht gänzlich zufrieden gestellt. Nach zwei Folgen der dritten Staffel habe ich dann einen deutlichen Qualitätsverlust festgestellt. Nach einer kurzen Internetrecherche war mir dann auch klar warum: Serienschöpfer Frank Darabont wurde während der Dreharbeiten zur zweiten Staffel gefeuert. Meine 5-Sterne-Wertung gilt also für die ersten beiden Staffeln alles danach ist leider eher spanische Soap-Opera und damit absoluter Dreck.
    laborant
    laborant

    User folgen Lies die 4 Kritiken

    Serienkritik
    0,5
    Veröffentlicht am 24. Oktober 2012
    Aufgrund der großen Begeisterung der meisten Kritiker, wollte ich mir die Serie auch reinziehen, wurde aber ziemlich schnell vom Gegenteil überzeugt. Leider wird die Story teilwise sehr langatmig erzählt. Bin ein paar Mal beinahe auch eingeschlafen. Des Weiteren sind auch viele der Hauptcharaktere unsymphatisch, im besonderen der kleine Junge, die Frau des Sherriffs und auch teilweise der Sherriff selber. Ich habe mir dennoch die zweie Staffel zu ende angeschaut, aber danach hatte ich genug davon. Mein Fazit: Die Serie verspielt sehr viel durch ihre zähe Erzählweise und die unsymphatischen Charaktere, denen man in jeder Folge schon fast den Tod wünscht. Hätte man die Serie anderst aufgezogen und mit Spannung (diese fehlt vollkommen, meiner Meinung nach) versetzt hätte daraus gut was werden können. Deshalb werde ich mir diese Serie nicht mehr anschauen, und hoffe auf baldige Absetzung.
    Mamas L.
    Mamas L.

    User folgen Lies die Kritik

    Staffel 4 Kritik
    2,5
    Veröffentlicht am 20. März 2014
    Ich betone dass die Wertung für die bisher erschienenen Folgen gilt (1-14) nach der kompletten 4. Staffel werde ich meine Wertung nochmals überarbeiten. Ich bewerte Staffel 4 (vorerst) mit 2,5 von 5 Sternen. Begründung: Ich bin ein großer Fan der Walking Dead Serie, die Entwicklung der Charaktere und der postapokalyptische Storyhintergrund haben mich von Anfang an überzeugt. Viel Tiefgang gepaart mit tollen Action- und Panik-Szenen. Zu Staffel 4 muss ich sagen: Staffel 4 ist für mich die Staffel der Höhepunkte aber auch der Tiefpunkte dieser Serie. Die Entwicklung des Govaneurs zum hilfsbereiten Einzelkämpfer und die Rückentwicklung wieder zum eiskalten Govaneur nachdem er sich wieder der Gemeinschaft anschloss überzeugen mich. Der Charakter Lissy geht unter die Haut, die Entwicklung Carls in Staffel 4 ist nachvollziehbar und auch Hershel macht eine fantastische Entwicklung durch. Folge 14 ist für mich der Höhepunkt der Serie - ohne zu sehr spoilern zu wollen - hing mir die Kinnlade bis zum Boden nachdem Lissy ihre wahre Identität preisgab. Ebenso erging es mir bei der "Ich verzeihe dir" Szene im Anschluss. Da lässt "The Walking Dead" für mich wieder seine Muskeln spielen. Leider gabs auch Tiefpunkte. Einer der beliebtesten für mich aber einer der der Charaktere denen ich am wenigsten abgewinnen konnte bisher war Michonne. Die Darstellung einer Killerbestie der später krampfhaft versucht wird ein bisschen "Menschlichkeit" zu geben ist meiner Meinung nach auf ganzer Linie fehlgeschlagen. Zudem sind mir viele Logikfehler aufgefallen, die die Staffel stark herunterziehen. Wie können Menschen die womöglich schon Monaten der Gefahr der Zombies ausgesetzt sind sich immernoch auf weitem Feld von hinten überraschen lassen und beißen lassen. Manchmal scheinen die Beißer sich ganz leise anzuschleichen und plötzlich da zu stehen um zubeißen zu können. Das widerspricht dem in den vorherigen Staffeln aufgebauten Bild der "dummen" Walker. Außerdem Nerven mich Szenen in denen versucht wird krampfhaft Spannung aufzubauen, so z.b. wo Maggie nach dem "Überfall" die Gruppe verlässt um eine Suchaktion zu starten nur dass sie 10min später wieder auftaucht mit der "Begründung": "Ich habe mich anders entschieden und mich dann dazu entschlossen hinter einem Eiswagen versteckt auf euch zu warten, weil ich davon ausgegangen bin, dass ihr mich suchen kommt, mich doofe Göre" Leider treten ähnliche Szenen wie in dem Beispiel sehr oft auf, sodass man die Dummheit der Protagonisten schwer nachvollziehen kann. Eine Kleinigkeit am Rande, die zwar nicht direkt meine Meinung über die Staffel beeinflusst, aber was man auch authentischer hätte machen können: Schauspieler werden vor ihrem Auftritt rasiert, geschminkt, Haare gestylt - leider sehen "Bis auf vereinzelte Momente (Govaneur, Rick etc.) alle selbst nach Wochenlangem "Überleben in der Wildnis" aus wie frisch gestylt aus dem Studio. Natürlich sieht der Zuschauer gerne, rote, Lippen, lange glatte Beine, perfekt rasierte Achseln - aber das gibt den EIndruck dass jeder einzelne immer ein komplettes Set an Rasierklingen, Haargel und Schminkzeug bei sich trägt. Ein bisschen betagter könnten die Figuren für mich ruhig aussehen. Das machen "Breaking Bad" und "Game of Thrones" meiner Meirnung nach viel besser . Soviel dazu von mir :-)
    mercedesjan
    mercedesjan

    User folgen 19 Follower Lies die 80 Kritiken

    Serienkritik
    4,0
    Veröffentlicht am 29. Februar 2016
    (...) Fazit: "The Walking Dead" ist eine der größten und erfolgreichsten Serien unserer Zeit und dieser Umstand kommt nicht von ungefähr: Der knallharte Überlebenskampf der liebgewonnenen Charaktere ist mitreissend und bleibt stets spannend. Schade nur, dass die Serie bei der Story ihr Potenzial nicht ganz ausschöpft und den meisten Todesszenen die emotionale Wucht z.B. eines "Game of Thrones" fehlt. Dennoch ist AMC mit "The Walking Dead" eine sehr starke Serie gelungen, die ihr Potenzial in den kommenden Staffeln ja noch besser ausschöpfen kann.
    haldol
    haldol

    User folgen 5 Follower Lies die 34 Kritiken

    Serienkritik
    5,0
    Veröffentlicht am 25. September 2015
    TWD ist wahrscheinlich einer der besten Serien die es je gab und wieder geben wird. Für mich ein meilen Stein der Serien Geschichte.
    YamItsTasty
    YamItsTasty

    User folgen 4 Follower Lies die 12 Kritiken

    Serienkritik
    4,0
    Veröffentlicht am 18. Januar 2011
    "The Walking Dead" hat eine wirklich tolle erste Staffel hingelegt (die leider nur 6 Folgen umfasst). Wer Zombiefilme wie "28 Days Later" oder "Dawn of the Dead" mochte, wird die Serie lieben. Interessante Charaktere, gute Schauspieler, spannende Handlung .. einzig Sarah Wayne Callis ging mir auf die Nerven (genau wie bei "Prison Break"). Wirklich schade, dass wir noch fast ein ganzes Jahr auf Staffel 2 warten müssen :/
    Dave-it
    Dave-it

    User folgen 1 Follower Lies die 24 Kritiken

    Serienkritik
    5,0
    Veröffentlicht am 24. Januar 2015
    Für mich einer der fesselten Serien überhaupt. Mittlerweile fühlt man sich in der Gruppe familiär, zugehörig...als würde man Rick & Co. Wirkoch kennen, was man eigentlich auch tut. Fazit: Bald geht's endlich weiter!!!
    Lamya
    Lamya

    User folgen 507 Follower Lies die 801 Kritiken

    Serienkritik
    5,0
    Veröffentlicht am 24. Dezember 2011
    Es gibt keine Serie, die mich so begeistert, wie The Walking Dead. Für mich die beste Serie ever. Spannend von der ersten bis zur letzten Minute. Sollte man sich auf jedenfall mal ansehen! 10/10
    Julien D.
    Julien D.

    User folgen 6 Follower Lies die 13 Kritiken

    Serienkritik
    2,0
    Veröffentlicht am 12. Januar 2015
    Außer die Zombies-Szenen gibt es nichts zu sehen. Die Dialoguen und Schauspieler sind furchtbar langweilig!
    funky^jay
    funky^jay

    User folgen 2 Follower Lies die 43 Kritiken

    Serienkritik
    4,5
    Veröffentlicht am 16. November 2010
    Gefällt mir bisher wirklich sehr gut! Die unterschiedlichsten Typen wild zusammengewürfelt vereint gegen die Zombies. Eine Serie bietet natürlich auch mehr Zeit für die Charakterentfaltung als das bisher in Filmen der Fall war. Serientechnisch wurde das Zombie Genre bisher ja noch nicht wirklich beackert soweit mir bekannt ist. Bin gespannt wie es weitergeht und freue mich darüber, dass auch schon eine zweite Staffel in Auftrag gegeben wurde
    Boppser
    Boppser

    User folgen 3 Follower Lies die 40 Kritiken

    Serienkritik
    4,5
    Veröffentlicht am 13. April 2013
    Was soll eine Zombieserie schon neues bringen? Wirklich viel neues bringt sie tatsächlich nicht. Die Welst wird von einer Zombie-Infektion befallen; alle sterben außer eine Gruppe von Menschen, die ums überleben kämpft usw. Trotzdem ist die Handlung dermaßen spannend umgesetzt, dass es einfach nur eine Freude ist. Die 6 Folgen der ersten Staffel packen einen schon ziemlich, der Flair ist unheimlich und düster. Sehr schöne Serie, mit schönen Schockmomenten. Bin gespannt auf die nächsten Staffeln und denke da wird noch einiges auf uns warten.
    Beschde
    Beschde

    User folgen 2 Follower Lies die 14 Kritiken

    Serienkritik
    4,5
    Veröffentlicht am 9. Mai 2011
    Super spannende erste Staffel....genau mein Ding. Freu mich schon auf Staffel 2. Ne Mischung aus Resident Evil und dem PC Spiel Left for Dead...
    Back to Top