Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    (T)Raumschiff Surprise - Periode 1
     (T)Raumschiff Surprise - Periode 1
    22. Juli 2004 / 1 Std. 23 Min. / Komödie, Sci-Fi
    Von Michael Bully Herbig
    Mit Michael Bully Herbig, Christian Tramitz, Rick Kavanian
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    2,6 284 Wertungen - 19 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Wir schreiben das Jahr 2304: Die Existenz der Menschheit ist bedroht, weil sie vor 250 Jahren mit Hilfe außerirdischer Intelligenz den Mars besiedelte. Jetzt will der Herrscher über den roten Planeten, der böse Rogul (Hans Michael Rehberg), die Menschen unterjochen oder auch vernichten. Natürlich haben Erd-Königin Metapha (Anja Kling) und ihre politische Riege noch ein Ass im Ärmel. Die Besatzung des (T)Raumschiffs Surprise soll in der Zeit zurückreisen, um die Bediedlung des Mars' aufzuhalten. Etwas ungehalten, aber notgedrungen machen sich Kapitän Jürgen Thorsten Kork (Christian Tramitz), Mr. Spuck (Michael Bully Herbig) und Chefingenieur Schrotty (Rick Kavanian) auf den Weg, um die Einzelheiten ihrer Mission in Erfahrung zu bringen. Aber die Marsbewohner greifen die Erde bereits an, so dass die homosexuellen Weltraumfahrer alle Hände voll zu tun haben, um ungeschoren aus der Sache herauskommen zu können.
    Verleiher Constantin Film Verleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2004
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 9 000 000 $
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    (T)Raumschiff Surprise - Periode 1
    (T)Raumschiff Surprise - Periode 1 (DVD)
    Neu ab 4.97 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    (T)Raumschiff Surprise - Periode 1
    Von Carsten Baumgardt
    Vor drei Jahren gelang Comedy-Genius Michael „Bully“ Herbig der sensationellste kommerzielle Erfolg des deutschen Nachkriegskinos. Seine urkomische Western-Parodie „Der Schuh des Manitu“ lockte phänomenale 11,7 Millionen Deutsche in die Lichtspielhäuser. Die liebevolle wie respektlose Hommage an die Karl-May-Filme der 60er Jahre verbrachte unglaubliche 27 Wochen in den deutschen Kino-Top-Ten. Schlau genug, um auf des Volkes Stimme zu hören, ließ Herbig seine Fans entscheiden, welches Projekt er mit seinen kongenialen Partnern Christian Tramitz und Rick Kavanian aus der TV-Show „Bullyparade“ als nächstes angehen soll. Und dort setzte sich „(T)Raumschiff Surprise – Periode 1“ gegen eine „Manitu“-Fortsetzung, „Sissi - Wechseljahre einer Kaiserin“ und „Ein Film, wo keiner mit rechnet“ durch - allesamt Episoden aus der „Bullyparade“. Das Ergebnis, welches das Trio um Herbig nun in die Kinos b...
    Die ganze Kritik lesen
    (T)Raumschiff Surprise - Periode 1 Trailer DF 0:50
    (T)Raumschiff Surprise - Periode 1 Trailer DF
    1 903 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Michael Bully Herbig
    Rolle: Brigitte Spuck / Abahachi / H2O2 / Winnetouch
    Christian Tramitz
    Rolle: Käpt'n Kork
    Rick Kavanian
    Rolle: Jens Maul / Schrotty / Pulle / Putzmann / Zeitungsvoiceover / Santa Maria-Ansager
    Anja Kling
    Rolle: Königin Metapha
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    marie M.
    marie M.

    User folgen Lies die 47 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 14. September 2013
    Ein sehr gelungener Film. Kann man sich ruhig öfter ansehen.
    Andreas B.
    Andreas B.

    User folgen 2 Follower Lies die 72 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 9. Januar 2014
    Ich wiederhole mich äusserst ungerne,aber man muss es wahrscheinlich noch deutlicher aussprechen,uzw "Deutschland hat seit einigen Jahren ein GROSSES Humorproblem".
    Filmoguck
    Filmoguck

    User folgen 1 Follower Lies die 100 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 18. Mai 2012
    Kaum zu glauben, dass ein dermaßen spaßfreier Film von den Machern der Bullyparade geschrieben wurde. Einige wenige Scherze zu Beginn, dann wird aus der nicht gelungenen Parodie auf Raumschiff Enterprise und Krieg der Sterne ein uninteressanter Mittelalterstreifen. Einzig Christoph Maria Herbst zeigt, wie witzig sein geht.
    ATosc
    ATosc

    User folgen Lies die Kritik

    0,5
    Veröffentlicht am 18. Oktober 2011
    So lustig und originell wie das alljährliche Männerballet auf dem Dorffest. Herbig hat weder humoristisches Talent noch Humor. Er inszeniert Humor, minutiös geplant choreographiert, ohne jede Spontanität oder Situationskomik. Das war schon bei allen seinen Projekten so. Dadurch wird seine Vorstellung von Komik schnell fürchterlich langweilig und vorhersehbar. Wie charakterisiert Herbig also eine oberschwule Raumschiff-Crew, genau, ...
    Mehr erfahren
    19 User-Kritiken

    Bilder

    11 Bilder

    Aktuelles

    "Fack ju Göhte 3": 3 Millionen Besucher bescheren Komödie mit Elyas M'Barek zweitbeste Startwoche eines deutschen Films
    NEWS - Im Kino
    Freitag, 3. November 2017
    Der Erfolg war vorprogrammiert: Nach dem Besucheransturm auf die beiden Vorgänger lässt auch „Fack ju Göhte 3“ die Kassen...
    Die erfolgreichsten TV-Komiker im Kino
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 17. August 2017
    Zum Kinostart von „Bullyparade - Der Film“ werfen wir einen Blick auf die deutschsprachigen Komiker-Kollegen von Michael...
    10 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top