Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Mein Führer
     Mein Führer
    11. Januar 2007 / 1 Std. 35 Min. / Komödie
    Von Dani Levy
    Mit Helge Schneider, Ulrich Mühe, Sylvester Groth
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,5 1 Kritik
    User-Wertung
    2,0 104 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    1,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Dezember 1944: Der totale Krieg ist so gut wie total verloren. Niemand vom Militär, der bei klarem Verstand ist, gibt der deutschen Armee eine Chance, das Blatt zu wenden. Doch Goebbels (Sylvester Groth) will trotzdem nicht aufgeben. Die Idee ist, dass Hitler am Neujahrstag noch einmal öffentlich kräftig das R rollt und seine Durchhalte-Rede die Massen zu Begeisterungsstürmen nebst dem damit verbundenen Durchhaltewillen hinreißt. Der Haken an der Sache: "Der Führer" kann nicht, hat sich krank und depressiv von der Öffentlichkeit zurückgezogen. Es gibt nur einen, der vielleicht noch etwas daran ändern könnte: Hitlers ehemaliger Schauspiellehrer Professor Adolf Grünbaum (Ulrich Mühe), ein Jude. Also lässt Goebbels Grünbaum inklusive seiner Familie aus dem KZ Sachsenhausen in die Reichskanzlei fahren. Dort soll er Hitler in nur fünf Tagen zur Höchstform bringen - aber der Professor verfolgt einen eigenen Plan...
    Originaltitel

    Mein Führer - Die wirklich wahrste Wahrheit über Adolf Hitler

    Verleiher X-Verleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch, Hebräisch, Sonstiges
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,5
    enttäuschend
    Mein Führer
    Von Christoph Petersen
    Am Anfang siegte der Mut und man holte sich Kultkomiker Helge Schneider mit ins Boot. Und wirklich kann man sich doch kaum einen genialeren Coup vorstellen, als den „Katzeklo“-Barden als größenwahnsinnigen Diktator Adolf Hitler zu besetzen. Doch dann kam den Machern der Dritte-Reich-Komödie „Mein Führer – Die wirklich wahrste Wahrheit über Adolf Hitler“ anscheinend recht schnell die Angst vor der eigenen Courage und Regisseur Dani Levy ruderte eilig wieder zurück. Statt dem erwarteten und erhofften Schwachsinn (im positiven Sinne!) bekommt man lediglich komplett durchkalkulierten „Humor“ geboten, der zwar bis in die letzte Faser politisch korrekt, aber nur in den allerwenigsten Momenten auch lustig ist. Jeder einzelne Hitler-Gag wird hier mit stolz präsentiertem Intellekt zugekleistert, jede satirische Einlage zum Dritten Reich ist mit mehr als nur einem Netz und doppelten Boden abgesich...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Mein Führer Trailer DF 2:33
    Mein Führer Trailer DF
    697 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Helge Schneider
    Rolle: Adolf Hitler
    Ulrich Mühe
    Rolle: Professor Adolf Grünbaum
    Sylvester Groth
    Rolle: Joseph Goebbels
    Adriana Altaras
    Rolle: Elsa Grünbaum
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Filmoguck
    Filmoguck

    User folgen 4 Follower Lies die 100 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 20. August 2012
    Wenn deutschsprachige Filmemacher Humor probieren, entsteht meist ein Trauerspiel. Den großen Komiker Helge Schneider abseits seines Stils dermaßen witzlos als Hitlertravestie zu verwursten ist traurig. Mit einem Schauspieler in der Hauptrolle und ohne die anfängerhaften Scherzversuche hätte dieser Film, der möglicherweise Inspiration für The King’s Speech war, eine halbwegs annehmbare Tragikomödie werden können.
    Lamya
    Lamya

    User folgen 304 Follower Lies die 801 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Habe wirklich gehofft, dass es ein toller und lustiger Film wird. Obwohl ich Helge Schneider super finde und er das ganz gut gespielt hat, ist der Film total unlustig, langweilig und schlecht gemacht. Sehr sehr schade, da hätte man 10x mehr draus machen können. Schade Helge. Kann ich leider keinem empfehlen. 2/10
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2444 Follower Lies die 4 334 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 9. September 2017
    Ich wills garnicht erst beginnen: die ganze lange Diskussion ob man das machen darf, einen Film über Hitler und sich dabei auch noch lustig machen über ihn. Jeder hat dazu seine Meinung, ich auch aber der Grund warum ich's hier nicht beginne ist ein ganz einfacher: der Film ist langes Schreiben einfach nicht wert. Es ist nicht das was ich erwartet habe: als ich las dass Helge Schneider den Führer spielt habe ich platten und drögen Klamauk in ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    1,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Als ich in einem Elektromarkt die DVD gesehen habe hab ich gedacht, dass der Film recht lustig seien könnte. Als ich ihn mir kurzezeit später jedoch ansah, merkte ich schnell, dass der Film ein totaler Flop ist. Zwischen lahmen Gags und einer unverständlichen Story konnte ich innerhalb von 90 Minuten gut 8 mal lachen. Selbst Helge-Fans werden enttäuscht sein!!
    4 User-Kritiken

    Bilder

    16 Bilder

    Aktuelles

    Wer geht für uns ins Oscar-Rennen?
    NEWS - Festivals & Preise
    Freitag, 7. September 2007

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top