Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Pathology
     Pathology
    25. September 2008 / 1 Std. 35 Min. / Thriller
    Von Marc Schölermann
    Mit Milo Ventimiglia, Michael Weston, Alyssa Milano
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,0 30 Wertungen - 19 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 18
    Auf den jungen Pathologen Ted Grey (Milo Ventimiglia) wartet eine Assistentenstelle in einem der wichtigsten Lehrkrankenhäuser der Vereinigten Staaten. Dafür zahlt er auch gerne den Preis, sich zeitweilig von seiner Verlobten Gwen Williamson (Alyssa Milano) zu trennen. Vom ersten Tag seines neuen Jobs an hat Ted nur ein Ziel vor Augen: Er will seinem neuen Lehrer - dem berühmten Pathologen Dr. Quentin Morris (John de Lancie) - um jeden Preis beweisen, dass er der Beste ist. Dass er dafür Morris’ Starschüler, den charismatischen Dr. Jake Gallo (Michael Weston), vor den Kopf stoßen muss, stört ihn wenig. Greys maßloser Ehrgeiz und seine durch nichts zu erschütternde Selbstsicherheit sind es dann auch, die ihn in Gallos Augen interessant machen. Nach und nach zieht Gallo ihn in seinen Zirkel hinein. Wie die psychotische Juliette Bath (Lauren Lee Smith), der hitzige Griffin Cavenaugh (Johnny Whitworth) und die lesbische Chatherine Ivy (Mei Melancon) wird auch Grey zum Komplizen eines perfiden Spiels, in dem jeder danach trachtet, den perfekten Mord zu begehen...
    Verleiher Concorde Filmverleih GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 8 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Pathology
    Pathology (DVD)
    Neu ab 8.76 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Pathology
    Von Sascha Westphal
    Natürlich gehört Dr. Gregory House nicht mehr zu den strahlenden Halbgöttern in Weiß, die früher einmal amerikanische wie auch deutsche Arztserien bevölkerten. Aber blickt man nur ein wenig genauer hinter diese Fassade aus ostentativer Emotionslosigkeit, die der brillante Diagnostiker in jeder Folge von „Dr. House“ immer wieder von neuem um sich errichtet, erkennt man auch in ihm eine klassische Heldenfigur. Und so geht es einem letztlich mit den Figuren aller Arztserien, ob sie nun „Emergency Room“ oder serie,10, „Private Practise“ oder „Scrubs“ heißen. Deren Charaktere haben ohne Frage ihre Fehler und Schwächen. Aus den einstigen Halbgöttern sind nun einmal Menschen geworden, aber eben Menschen, zu denen man trotz allem aufsehen kann. Dem amerikanischen Kino der vergangenen 30 Jahre ist diese Form von Heldenverehrung dagegen eher fremd. Spätestens seit Michael Crichtons Coma haben mörd...
    Die ganze Kritik lesen
    Pathology Trailer DF 2:18
    Pathology Trailer DF
    1633 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Milo Ventimiglia
    Rolle: Ted Gray
    Michael Weston
    Rolle: Jake Gallo
    Alyssa Milano
    Rolle: Gwen Williamson
    Lauren Lee Smith
    Rolle: Juliette Bath
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    peter01
    peter01

    User folgen 3 Follower Lies die 112 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    dass filmstarts wieder mal mit dem genre daneben liegt, ist nichts neues. dass es dann ein thriller war, enttäuschte mich garnicht, manche mögen das ende etwas "fatal" finden - ich finde es super. was bleibt ihm noch anderes übrig? aber dass der film ab 18 ist, geht schon in ordnung - manche szenen sind wirklich brutal..
    AmabaX
    AmabaX

    User folgen 69 Follower Lies die 328 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Der Film ist auf jeden Fall gut. Er ist jetzt nicht überragend aber die Story und die Schauspieler sind zufriedenstellend. Kann man sich angucken.
    Lamya
    Lamya

    User folgen 370 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Der Film ist anders gewesen, als ich erwartet habe. Das soll nichts schlechtes heißen. Hat mir eigentlich soweit ganz gut gefallen. Ein wirklicher Horrorfilm war das jetzt nicht, eher sowas wie ein Thriller. Ist teilweise spannend mit ein paar wenigen krassen Scenen. Kann man sich mal ansehen, aber seht selbst... 6/10
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2996 Follower Lies die 4 371 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 9. September 2017
    Ist das ein Zufall das die Hauptfigur „Grey“ heißt? Keine Ahnung, aber vielleicht versucht der Film wirklich eine Art Horrorversion der berühmten Hitserie zu sein. Aber was solls: ein Haufen bleicher, unsympathischer und arroganter Kotzbrocken treffen hier aufeinander, morden eiskalt und gehen im letzten Drittel sich selbst an den Kragen. Dieses alles ohne daß man irgendwas empfindet außer Abscheu. Und so läßt einen der Film eigentlich ...
    Mehr erfahren
    19 User-Kritiken

    Bilder

    12 Bilder

    Wissenswertes

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top