Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Micmacs - Uns gehört Paris!
     Micmacs - Uns gehört Paris!
    22. Juli 2010 / 1 Std. 44 Min. / Komödie
    Von Jean-Pierre Jeunet
    Mit Dany Boon, André Dussollier, Nicolas Marié
    Produktionsland Frankreich
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,8 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,6 61 Wertungen - 8 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Eigentlich wollte Videothekar Bazil (Dany Boon) nur Frischluft schnappen, als er von einer Kugel niedergestreckt wird. Nach einem kurzen Zwischenstopp im Krankenhaus landet er pleite und arbeitslos auf der Straße, wo er dem kauzigen Placard (Jean-Pierre Marielle) über den Weg läuft. Der Ex-Knasti nimmt Bazil mit in seine Behausung, die er sich mit anderen Freaks teilt und die sich als Schrottplatz entpuppt. Bazil lässt sich nicht lumpen und zahlt die Gastfreundschaft zurück, indem er das schäbige Heim mit Hingabe und Kunstfertigkeit umdekoriert, mit allem, was eine Müllhalde eben so hergibt. Dann plötzlich tauchen die Schurken auf, die für Bazils Zustand verantwortlich sind. Gemeinsam mit seinen neuen Freunden erklärt er seinen Feinden von der Waffenlobby den Guerilla-Krieg...
    Originaltitel

    Micmacs à tire-larigot

    Verleiher StudioCanal Deutschland
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2009
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Besucher in Deutschland 50 615 Einträge
    Budget 27 000 000 €
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat DTS, Dolby Digital
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Micmacs - Uns gehört Paris!
    Von Jonas Reinartz
    Jean-Pierre Jeunet („Die fabelhafte Welt der Amelie", „Mathilde - Eine große Liebe") war frustriert. Mehr als zwei Jahre hatte er die Adaption von Yann Martels Erfolgsroman „Schiffbruch mit Tiger" vorbereitet. Dann versagten ihm seine US-Produzenten das geforderte Budget und der französische Kultregisseur – seit „Alien - Die Wiedergeburt" ohnehin ein gebranntes Kind leidvoller Erfahrungen mit der Hollywoodmaschinerie – zog sich entnervt aus dem Projekt zurück. Nicht zuletzt, um endlich wieder einen Film realisieren zu können, entwickelte er mit seinem langjährigen Co-Autor Guillaume Laurant „Micmacs – Uns gehört Paris!", eine charmante Komödie über den irrwitzigen Kampf einer Außenseitergruppe gegen die Waffenindustrie mit Starkomiker Dany Boon („Willkommen bei den Sch'tis") in der Hauptrolle. Trotzdem besitzt Jeunets neuester Streich mitnichten den Charakter eines Gelegenheitswerkes. Ei...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Micmacs - Uns gehört Paris! Trailer DF 2:04
    Micmacs - Uns gehört Paris! Trailer DF
    12 638 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Dany Boon
    Rolle: Bazil
    André Dussollier
    Rolle: Nicolas Thibault De Fenouillet
    Nicolas Marié
    Rolle: François Marconi
    Jean-Pierre Marielle
    Rolle: Placard
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2451 Follower Lies die 4 335 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 27. August 2017
    Ich gebe es zu: ich bin nicht wirklich ein großer Fan des französischen Films wenngleich ich schon einige brauchbare Filme von dort gesehen habe. Bei Jean Pierre Jeunet ists aber glaub ich ein Selbstläufer: der Mann ist für mich wie Steven Soderbergh, der kann machen was er will, jeder findets toll. In meinem Fall hat er immerhin den vierten Alien Film abgeliefert womit ich ihm eine gewisse Begabung unterstelle. Jeunet dreht keine Filme, er ...
    Mehr erfahren
    fabionno
    fabionno

    User folgen 5 Follower Lies die 34 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 24. Januar 2011
    Gemessen an früheren Filmen Jeuntes, wie Amelie oder Mathilde, eher etwas enttäuschend. Wenn man diesen Fakt außer Acht laesst, ist es dennoch ein netter, unterhaltsamer und herzlicher Film, den man sich, wenigstens einmal, nicht entgehen lassen sollte.
    Cbo E.
    Cbo E.

    User folgen Lies die 27 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 30. April 2011
    Film ist Kunst! MicMacs ist Kunst! Keine Langweilige 0815 Hollywood Suppe sondern ein an Einfallsreichtum und Kreativität loderndes Feuer in der Schattig gewordenen Welt des Films.
    Mud
    Mud

    User folgen Lies die 21 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 4. Juni 2012
    Man braucht sich nur für paar Sekunden eine Szene aus dem Film anzugucken, man bemerkt den gelblichen, verträumten Filter und weiß sofort, dass man gerade einen Film von Jean-Pierre Jeunet sieht! Micmac bietet wieder all das was jeder Jeuneut-Film bis jetzt bieten konnte: märchenhafte Bilder, verliebte Details in jeder Szene und eine abgefahrene Geschichte mit abgefahrenen Charakteren. Es geht sogar noch mehr in Richtung 'Pushing Daisies' ...
    Mehr erfahren
    8 User-Kritiken

    Bilder

    38 Bilder

    Aktuelles

    Micmacs: Neuer Trailer der Krimi-Komödie von Jeunet
    NEWS - In Produktion
    Montag, 29. März 2010

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top