Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Crossing Guard - Es geschah auf offener Straße
     Crossing Guard - Es geschah auf offener Straße
    18. Januar 1996 / 1 Std. 55 Min. / Drama
    Von Sean Penn
    Mit Jack Nicholson, David Morse, Anjelica Huston
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,2 4 Wertungen - 3 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Freddy Gale (Jack Nicholson) ist seit dem Unfalltod seiner Tochter ein rachsüchtiger Säufer und wartet nur auf den Tag, an dem der Schuldige John Booth (David Morse) freikommt. Freddys privates Umfeld leidet seit dem Tod der Tochter unter seinem persönlichen Zusammenbruch. So gibt es nichts in seinem Leben, das ihm Halt gibt. Alles konzentriert sich nur auf den einen Tag, an dem die Leere in Freddy mit dem genüsslichen Gefühl der Rache gefüllt werden soll. Aber der erste Versuch Freddys, seinen Gegner Booth ins Jenseits zu befördern, scheitert am Unvermögen Freddys. Als ihn Booth bemerkt, schlägt dieser Freddy einen merkwürdigen Deal vor, auf den sich Freddy sogar einlässt. Dabei verweigert sich Freddy der Frage, ob die Rache wirklich die ersehnte Erlösung bringen kann oder ob sie nur eine primitive Ersatzhandlung ohne Wert ist.
    Originaltitel

    The Crossing Guard

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1995
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget US$9.000.000
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Crossing Guard - Es geschah auf offener Straße Trailer OV 2:02
    Crossing Guard - Es geschah auf offener Straße Trailer OV
    370 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jack Nicholson
    Rolle: Freddy Gale
    David Morse
    Rolle: John Booth
    Anjelica Huston
    Rolle: Mary
    Robin Wright
    Rolle: Jojo
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 22. Dezember 2020
    Ein manchmal schwieriger, weil aber auch mit einem hohen Anspruch an sich selbst und sein Publikum gestellter Film, der es mehr als wert ist sich darauf einzulassen. Thematisch zermürbend, fantastisch gespielt, exzellent geschrieben und lediglich im Ablauf etwas zu selbst behindernd ist „Crossing Guard – Auf offener Straße“ eine emotionale Herausforderung, die sich sehr empathisch mit seinen Figuren auseinandersetzt, ohne auf einfache ...
    Mehr erfahren
    3 User-Kritiken

    Bilder

    12 Bilder

    Aktuelles

    Zum Entdecken: 50 vergessene Filme der 90er Jahre
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 22. Juli 2016

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top