Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    The Children
     The Children
    10. Dezember 2009 / 1 Std. 25 Min. / Horror, Thriller
    Von Tom Shankland
    Mit Eva Birthistle, Stephen Campbell-Moore, Jeremy Sheffield
    Produktionsland Großbritannien
    Zum Trailer
    User-Wertung
    2,3 47 Wertungen - 26 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 18
    Weihnachten ist das Fest der Liebe, dessen Besinnlichkeit Harmonie und Frieden verheißt. Das Horrorgenre hat so seine eigene Vorstellung von der Ruhe an den Feiertagen. Das gilt auch für die Erlebnisse zweier Elternpaare und ihrer Kinder. Die beiden Schwestern Elaine (Eva Birthistle) und Chloe (Rachel Shelley) wollen mit ihren Familien gemeinsam die Festtage verbringen. Chloes Haus liegt ruhig und einsam in der Natur. Alles scheint wie gewünscht, als Elaine mit ihrem Mann Jonah (Stephen Campbell Moore) und den drei Kindern bei Chloe und deren Familie auftaucht. Die Krankheitssymptome des kleinen Paulie (William Howes) bekommt man hoffentlich schnell wieder in den Griff. Aber dann passiert etwas, das ein anderes Licht auf Paulies Zustand wirft. Und auch die anderen Kinder zeigen erste Krankheitsanzeichen wie Husten und Übelkeit. Ihr Verhalten wird bösartig, ohne dass die Erwachsenen daran glauben. Die tödliche Gefahr bereitet sich in der schneebedeckten Einöde aus.
    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    The Children
    Von Ulf Lepelmeier
    Während die Zahl der Erdenbewohner beständig zunimmt, verzeichnen die Industrieländer zunehmend sinkende Geburtenraten. Dabei sind Kinder doch die allerliebsten Geschöpfe, die mit ihren noch reinen Seelen die Herzen der Erwachsenen im Sturm erobern. Aber es gibt auch eine dunkle Seite, die in ihnen schlummert und die das Horrorkino schon lange für sich entdeckt hat. Da klettern kleine Mädchen aus dunklen Brunnen heraus, um Videokonsumenten heimzusuchen (The Ring), stoßen ehemals wohlerzogene Töchter unflätige Hasstiraden gegen ihre Mütter aus (Der Exorzist) und haben Satansbraten nichts Besseres im Sinn, als die Menschen in ihrer Umgebung zu dezimieren (Das Omen). Regisseur Tom Shankland nimmt sich dieser Tradition des dämonischen Nachwuchses in seinem stilsicheren Horrorfilm „The Children“ an und gibt dem Zuschauer mit seinen nach Mord gierenden Kinderchen einen Anlass, über einen event...
    Die ganze Kritik lesen
    The Children Trailer DF 1:29
    The Children Trailer DF
    2339 Wiedergaben
    The Children Trailer (2) DF 1:29
    395 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    The Children Videoclip DF 0:53
    The Children Videoclip DF
    726 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Eva Birthistle
    Rolle: Elaine
    Stephen Campbell-Moore
    Rolle: Jonah
    Jeremy Sheffield
    Rolle: Robbie
    Rachel Shelley
    Rolle: Chloe
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    KritischUnabhängig
    KritischUnabhängig

    User folgen 33 Follower Lies die 216 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 14. Januar 2013
    Kam mir vor wie ne Mischung aus "Ein Kind zu töten..." und "Das Dorf der Verdammten", allerdings schlechter umgesetzt. Dieser Film schafft es zu keiner Zeit eine vernünftige Atmosphäre zu erzeugen. Erst ist der Film unglaublich langweilig durch belangloses Gequatsche, dann muss man sich andauernd Kindergekreische anhören und zum Schluss sieht man durch die Gegend irrende Erwachsene, die mit der Situation nicht klarkommen. Die Gegenspieler ...
    Mehr erfahren
    wufreak
    wufreak

    User folgen 5 Follower Lies die 78 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Einfach nur unglaubwürdig.. elendig.. albern.. Sehr Schade um die Zeit, nach der Schlittenszene wollte ich schon ausschalten, habs noch gefühlte 20 min ausgehalten.. In der Gartenhausszene wurde der Film dann nicht mehr erträglich. Ganz miese Schauspieler, NULL Spannungsbogen, alles vorraussehbar, absolut unglaubwürdig... 0 PUNKTE!
    Quinten Quist
    Quinten Quist

    User folgen 1 Follower Lies die 8 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 9. Mai 2012
    Kleiner bösartiger Film. Und durchaus mit nadelstichartig gesetzten Blut- und Schockeffekten. Vielleicht haette es sich der Film sparen koennen, überhaupt irgendeinen Virus zu implizieren, das langsam sich verändernde Verhalten der Kinder, die sich steigernde Bedrohung und Gewaltspirale, das ist gut erzählt und braucht keine Erklärung. Vorhersehbar ist das das theoretisch schon, in seiner Konsequenz grade mit den Kindern als Täter zum Teil ...
    Mehr erfahren
    MastahOne
    MastahOne

    User folgen 18 Follower Lies die 216 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 24. Februar 2015
    Lange nicht mehr so einen schlechten Horrorfilm gesehen. Permanent kreischende und heulende Kinderstimmen die irgendwann kaum mehr zu ertragen sind, schlechter Spannungsaufbau (oder eher keine vorhandene Spannug), schwache Schauspieler, erbärmliches Drehbuch, hektische Schnitte, nicht mal die Kills machen Spaß. Das ist alles so schlecht, dass es schon Vorsatz gewesen sein muss.
    26 User-Kritiken

    Bilder

    15 Bilder

    Wissenswertes

    Aktuelles

    FantasyFilmFest 2009
    NEWS - Reportagen
    Samstag, 13. Juni 2009

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Hias1234
      und über den link ganz unten unter der kritik, mit dem man ins forum kommt und dort dann auf antworten klickt, so wie hier auch?
    • Delgado
      Wenn ich dort auf "Neues Thema" klicke passiert aber leider gar nüschts, außer die Meldung "Du bist bereits eingeloggt".Wenn ich hier eine Kritik direkt verfassen möchte erscheint mittlerweile wenigstens der "Kritik absenden" Button (manchmal ja, manchmal nicht), wenn ich dort klicke bekomme ich immer nur eine Fehlermeldung "Kritik wurde nicht gespeichert".Also irgendwie scheint die neue Seite noch sehr fehlerbehaftet sein. Schade!
    • Hias1234
      probiers mal über den thread zum film ;)
    • ennio
      im moment ist hier noch alles auf halb acht. morgen wieder :)
    • Delgado
      Ich würde gerne eine kurze Kritik zu diesem Film verfassen. Allerdings lässt sich der verfasste Text irgendwie nicht speichern!?! Kann mir jemand weiterhelfen? FAQ's finde ich nicht.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top