Mein FILMSTARTS
Godard trifft Truffaut - Deux De La Vague
Godard trifft Truffaut - Deux De La Vague
Starttermin 28. April 2011 (1 Std. 30 Min.)
Mit Isild Le Besco
Genre Dokumentation
Produktionsland Frankreich
Zum Trailer
Pressekritiken
3,0 1 Kritik
User-Wertung
3,01 Wertung
Filmstarts
3,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 6 freigegeben
Die Liebe zum Kino brachte Jean-Luc Godard und Francois Truffaut zusammen. Gemeinsam schrieben sie für das Filmmagazin “Cahiers du Cinema and Arts“ und nacheinander machten sie den Schritt zum Filmemacher. Truffaut triumphierte mit „Sie küssten und sie schlugen ihn” beim Filmfestival in Cannes und ermöglichte danach seinem Freund Godard den Film „Außer Atem“. Damit begründeten beide die Nouvelle Vague, die sie lange Zeit prägen sollten. Doch 1968 kommt es zum Bruch zwischen den einstigen Freunden. Godard widmet sich immer mehr radikalem politischen Denken während Truffaut seine Karriere als Regisseur vorantreibt. Zwischen den beiden steht der Schauspieler Jean-Pierre Leaud, der wie ein Scheidungskind zwischen ihnen hin- und hergerissen wird. Der Dokumentarfilm „Godard trifft Truffaut – Deux de la Vague“ beleuchtet diese einzigartige Beziehung zweier großer Filmemacher und bietet einen Einblick in ihre Entwicklung. Mittels zahlreicher Beispiele aus den Werken Truffauts und Godards wird die Bedeutung und Besonderheit der „Nouvelle Vague“ sowie ihre revolutionär neuen Stilmittel erklärt.
Originaltitel

Deux de la vague

Verleiher Barnsteiner-Film
Weitere Details
Produktionsjahr 2010
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Französisch
Produktions-Format -
Farb-Format Schwarz-Weiß/Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,5
gut
Godard trifft Truffaut - Deux De La Vague
Von Christian Horn
Vom Mythos aus betrachtet haben Jean-Luc Godard und François Truffaut († 1984) das moderne Kino beinahe im Alleingang geschaffen. Seite an Seite mit einigen anderen Protagonisten der Nouvelle Vague revolutionierten die beiden vormaligen Filmkritiker und Freunde ab 1958 das Filmemachen: Prototypisch für die neue, aus dem Geist des italienischen Neorealismus geborene Inszenierungsweise, die „mit der Kamera auf die Straße" ging, sich selbst thematisierte und konventionelle Regeln des Filmemachens hinterfragte, stehen Truffauts „Sie küssten und sie schlugen ihn" (1959) und Godards „Außer Atem" (1960). In seinem Dokumentarfilm „Godard trifft Truffaut" porträtiert der französische Regisseur Emmanuel Laurent nun die persönliche Geschichte und Freundschaft der beiden, die zu Beginn ihrer Beschäftigung mit dem Kino fruchtbare Blüten trug und im Zuge der 68er Bewegung unwiderruflich zerbrach. Dabe...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Godard trifft Truffaut - Deux De La Vague Trailer OV 2:40
Godard trifft Truffaut - Deux De La Vague Trailer OV
534 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Isild Le Besco
Rolle: Elle-même
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Empire UK
1 Pressekritik

Bild

Aktuelles

Die FILMSTARTS-DVD-Tipps (17. bis 23. Februar 2013)
NEWS - DVD-Tipps
Mittwoch, 20. Februar 2013

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top