Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Restless
     Restless
    13. Oktober 2011 / 1 Std. 35 Min. / Drama
    Von Gus Van Sant
    Mit Henry Hopper, Mia Wasikowska, Ryô Kase
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,5 20 Wertungen - 6 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Enoch (Henry Hopper) ist ein todessehnsüchtiger Teenie, der regelmäßig auf Beerdigungen von Fremden vorbeischaut. Sein Freund ist der Geist eines japanischen Kamikazefliegers aus dem Zweiten Weltkrieg. Er ist der einzige, mit dem er über Gott und die Welt plaudern kann, bis ihm die schöne Annabelle (Mia Wasikowska) begegnet. Sie nimmt ihn bei der Beerdigung einer ihrer Freundinnen vor dem Pfarrer in Schutz, als der Enoch ein für allemal vom Friedhof vertreiben will. Der Junge verliebt sich gerade so schnell in Annabelle, wie die knappe Zeit es ihm erlaubt. Annabelle leidet an einer schweren Krankheit und wird nicht mehr lange leben.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Restless
    Restless (DVD)
    Neu ab 3.91 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Restless
    Von FILMSTARTS-Team
    Teenager haben zum Tod oft eine ganz besondere Beziehung: Nie lässt es sich so schön an der Endlichkeit der Existenz leiden, wie wenn das Leben doch eigentlich gerade erst losgeht. Das Motiv des todessehnsüchtigen Jünglings geistert nicht erst seit „Harold and Maude" auch durch die Filmgeschichte und Gus Van Sant greift es in seiner Teenie-Romanze „Restless" erneut auf. Er erzählt die bittersüße Coming-of-Age-Geschichte zweier Sonderlinge, die über ihre Erfahrungen mit dem Sterben zueinander finden. Dabei baden der „Good Will Hunting"-Regisseur und sein Kameramann Harris Savides geradezu in herbstlicher Melancholie, Mia Wasikowska und Henry Hopper geben dazu in den Hauptrollen ein hübsches schwermütiges Paar ab. Insgesamt ergibt sich daraus ein durchaus gefälliges Indie-Drama nicht ganz ohne Klischees. Seit seine Eltern bei einem Autounfall ums Leben kamen, ist das Leben von Enoch Bra...
    Die ganze Kritik lesen
    Restless Trailer DF 1:57
    Restless Trailer DF
    29989 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Reportage (Cannes Dailies 2) - Englisch 5:48
    Reportage (Cannes Dailies 2) - Englisch
    5039 Wiedergaben
    Reportage (Cannes Dailies 3) - Englisch 8:58
    Reportage (Cannes Dailies 3) - Englisch
    4819 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Henry Hopper
    Rolle: Enoch Brae
    Mia Wasikowska
    Rolle: Annabel
    Ryô Kase
    Rolle: Hiroshi
    Schuyler Fisk
    Rolle: Elizabeth Cotton
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Luke-Corvin H
    Luke-Corvin H

    User folgen 162 Follower Lies die 474 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 29. September 2015
    Fazit: Restless ist ein bewegender Film über das Leben und der Tod der teilweise billig wirkt
    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 30. März 2016
    Drama über zwei der Melancholie zugewandte Charaktere und ihre leise Annäherung. Die Handlung ist dabei nur der Rahmen des Films und für die Entwicklung, die sich hauptsächlich im stillen Beisammensein der Figuren vollzieht, zweitrangig. Nach einer gewissen Zeit, wenn die Charaktere etabliert sind, verliert diese Mischung ein wenig ihren Reiz, dennoch wirkt ''Restless'' oft stimmig und ist in seiner radikal zurückgenommenen Darstellung des ...
    Mehr erfahren
    Rahel76
    Rahel76

    User folgen Lies die 10 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 9. August 2012
    Filme über den Tod? Gibt es zuhauf. Filme über den Tod der Eltern? Gibt es auch genügend. Filme über den Tod von Kindern? Das Thema ist mit "The Sweet Hereafter" exemplarisch umgesetzt. Aber ein Film über das Sterben einer jungen Frau, die sich in einen Jungen verliebt, der seine Eltern tragisch verloren hat, auf fremden Beerdigungen herumhängt und auch noch einen japanischen Geist zum Freund hat.... Das klingt jetzt mächtig kitschig und ...
    Mehr erfahren
    6 User-Kritiken

    Bilder

    12 Bilder

    Aktuelles

    DVD-Tipps der Woche (5. bis 11. Februar)
    NEWS - DVD-Tipps
    Sonntag, 5. Februar 2012
    FILMSTARTS bietet einen kompakten Überblick und empfiehlt euch die besten DVD-Starts der Woche, die ihr auf keinen Fall verpassen...
    "Restless": Exklusiver Filmclip aus Gus Van Sants Drama
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 24. September 2011
    Am 13. Oktober startet "Restless" des zweifach für den Oscar nominierten Regisseurs Gus Van Sant im Verleih von Sony in den...
    5 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Sony Pictures Germany
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 15 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat DTS, SDDS, Dolby Digital
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top