Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Luks Glück
     Luks Glück
    28. Juni 2012 / 1 Std. 32 Min. / Tragikomödie
    Von Ayşe Polat
    Mit Rene Vaziri, Aylin Tezel, Sinan Bengier
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Luk (Rene Vaziri) ist 27 Jahre alt und hat in seinem Leben bisher nicht viel auf die Reihe bekommen. Als er plötzlich im Lotto gewinnt, wünschen sich seine Eltern (Sinan Bengier, Sumru Yavrucuk), in ihre Heimat zurückzukehren und ein Hotel zu kaufen, was ihnen seit langem eine große Herzensangelegenheit ist. Luk wünscht sich jedoch, sein Leben auf andere Weise komplett zu verändern. So tut er sich mit seiner heimlichen Angebeteten, der Krankenschwester Gül (Aylin Tezel) zusammen, um alevitische Popmusik zu produzieren. Da ihn seine Eltern jedoch nicht ernst nehmen, reist er zuerst mit ihnen in die Türkei um das Hotel zu besichtigen. Heimlich bestellt er Gül zum Videodreh zu sich, versucht währenddessen ihr Herz zu gewinnen, den Eltern ihren Wunsch auszureden und einen Produzenten für sein Musikprojekt zu begeistern.
    Verleiher RealFiction
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2010
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch, Türkisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Luks Glück
    Von Sophie Charlotte Rieger
    Ist Geld nun die Lösung aller Probleme oder doch eher der Ursprung allen Übels? Mit dieser im Verlauf der Menschheitsgeschichte genauso endlos wie ergebnislos diskutierten Frage beschäftigt sich Regisseurin Ayse Polat in „Luks Glück" – und zwar am Beispiel einer türkischen Familie, deren gemeinsamer Lottogewinn vom Segen zum Fluch wird. Das ist weder originell noch tiefgründig. Denn letzten Endes sollte es bei der schwierigen Suche nach einem Platz im Leben darum gehen, seelische und materielle Notwendigkeiten auszubalancieren, statt lediglich einen Gegensatz zwischen Liebe und Geld zu predigen. Aufgrund sympathischer Darsteller und Polats weisem Verzicht auf Culture-Clash-Klischees ist der jungen Regisseurin mit „Luks Glück" aber dennoch eine solide und weitestgehend unkompliziert unterhaltsame Familienkomödie gelungen. Für seine Familie ist Luk (René Vaziri) eine Enttäuschung: kein...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Luks Glück Trailer DF 2:20
    Luks Glück Trailer DF
    648 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Rene Vaziri
    Rolle: Luk
    Aylin Tezel
    Rolle: Gül Seven
    Sinan Bengier
    Rolle: Luks Vater
    Sumru Yavrucuk
    Rolle: Luks Mutter
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top