Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Vincent will meer
     Vincent will meer
    22. April 2010 / 1 Std. 35 Min. / Tragikomödie
    Von Ralf Huettner
    Mit Florian David Fitz, Karoline Herfurth, Heino Ferch
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,0 1 Kritik
    User-Wertung
    3,9 226 Wertungen - 18 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Vincent (Florian David Fitz) leidet am Tourette-Syndrom. Als seine Alkoholiker-Mutter stirbt, schiebt ihn sein Vater Robert Gellner (Heino Ferch) in ein Therapiezentrum ab. Dort sollen ihm die vulgären Anfälle ausgetrieben werden, die Herr Gellner als Ursache der kaputten Familie ausmacht. Der aufgeweckte Vincent hat allerdings überhaupt keine Lust, in einer Besserungsanstalt festzusitzen. Flugs weiht er die magersüchtige Marie (Karoline Herfurth) in seine Fluchtpläne ein. Gesagt, getan: Mit Dr. Roses (Katharina Müller-Elmau) gekapertem Wagen und dem zwangsneurotischen Alexander (Johannes Allmeyer) im Schlepptau begibt sich die kleine Schicksalsgemeinschaft auf den Weg zum Meer, das Vincent schon so lange einmal sehen wollte. Doch Dr. Rose und sein missmutiger Vater haben die Fährte bereits aufgenommen...
    Verleiher Constantin Film Verleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2010
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Besucher in Deutschland 698 643 Einträge
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Vincent will meer
    Von Andreas R. Becker
    Bekannt wurde er als charismatischer Zyniker und notorischer Womanizer Marc Meier in der RTL-Serie „Doctor's Diary", in Männerherzen war er als Kontrollfreak Niklas Michalke zu sehen. Die Rede ist von Florian David Fitz, der als Drehbuchautor von Ralf Huettners neuer Tragikomödie „Vincent will meer" sogar seine eigene Hauptrolle verfasste. In dieser gibt er den Titelcharakter mit Tourette-Syndrom - fernab seiner bisherigen Figuren, aber keinen Deut weniger überzeugend. Mit seinen Mitpatienten Marie und Alexander flieht er aus einem Therapiezentrum, um endlich das Meer zu sehen. Was einen uninspirierten Abklatsch von Knocking On Heaven's Door vermuten lässt, erweist sich als eine heitere und gut besetzte Geschichte mit Road-Movie-Elementen. Ohne sich je über die pathologische Lage der drei ungleichen Reisenden lustig zu machen oder in erdrückender Schwere zu versinken, nutzt der Film die...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Vincent will meer Trailer DF 2:47
    Vincent will meer Trailer DF
    126 230 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Florian David Fitz
    Rolle: Vincent
    Karoline Herfurth
    Rolle: Marie
    Heino Ferch
    Rolle: Vincents Vater
    Johannes Allmayer
    Rolle: Alexander
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Luke-Corvin H
    Luke-Corvin H

    User folgen 33 Follower Lies die 474 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 4. April 2015
    Bevor Honig in Kopf in den Kinos kam erzählt der streifen ''Vincent will meer'' zu 80 % die gleiche Story. Auch der Film ist wieder eine Tragikomödie aber hier wird das Drama deutlich mehr hervor geholt. Was alles in Film passiert ist Typisch Deutsch auch hier wurde wieder POP-Musik als Filmmusik verwendet, damit wollen wohl die Deutschen damit zeigen wie Emotional die Szene ist obwohl das für meiner siecht billig ist (aber bei die Deutschen ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 564 Follower Lies die 4 270 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 16. September 2017
    Ein Drama über einen Tourette Kranken birgt für mich schon mal was Interessantes da ich beruflich sehr viel Zeit mit einem Betroffenen verbringen muß – allerdings in einer ganz anderen Intensität als der von Florian David Fitz gespielte Vincent. Der hat obendrein das Drehbuch geschrieben und war besonders darauf bedacht eine Balance zu finden zwischen Komik und Ernst – wobei er das auch großartig geschafft hat. Trotzdem unterwirft sich ...
    Mehr erfahren
    Tobi-Wan
    Tobi-Wan

    User folgen 20 Follower Lies die 87 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 2. Mai 2010
    Darum, Menschen mit Behinderungen in Hauptrollen zu zeigen, drückt sich das Medium Film ja größtenteils herum. Wenn es dann vorkommt, wie etwa bei "Wo ist Fred?" oder eben "Vincent will meer", schwingt jedes Mal die Frage "darf man über Behinderungen lachen?" mit. "Vincent" gibt darauf eine recht eindeutige Antwort: Es geht manchmal kaum anders, denn gerade im Falle des Tourette-Syndroms führt die Behinderung zu absurden Situationen, auf die ...
    Mehr erfahren
    fabionno
    fabionno

    User folgen 4 Follower Lies die 34 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 24. Januar 2011
    Schönes Thema und gute Ideen schlecht verpackt mit wirklich teils erschreckender schauspielerischen Darbietung. Nur die Hauptrolle überzeugt einigermaßen. Insgesamt aber alles ziemlich blass und durchsichtig.
    18 User-Kritiken

    Bilder

    22 Bilder

    Aktuelles

    Die 7 erfolgreichsten Filme mit Florian David Fitz
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 16. Oktober 2014
    Welcher Film spielte weltweit am meisten Geld an der Kinokasse ein? Wie hat das Werk in den USA abgeschnitten und wie viele...
    Deutscher Filmpreis: "Vincent will meer" und "Poll" räumen ab
    NEWS - Festivals & Preise
    Samstag, 9. April 2011
    Die Außenseiter-Komödie "Vincent will meer" ist der große Gewinner der Verleihung des Deutschen Filmpreises. Die Beteiligten...
    14 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top