Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    3 Days to Kill
     3 Days to Kill
    8. Mai 2014 / 1 Std. 56 Min. / Action, Thriller
    Von McG
    Mit Kevin Costner, Amber Heard, Hailee Steinfeld
    Produktionsländer Frankreich, USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,6 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,2 137 Wertungen - 36 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben

    Secret-Service-Agent Ethan Runner (Kevin Costner) ist sehr gut in seinem Job, aber nicht mehr der Jüngste. Als er dann auch noch erfährt, dass er eine tödliche Krankheit hat, will er die die kurze verbleibende Zeit seiner Tochter Zooey (Hailee Steinfeld) widmen. Runners Ex-Frau Christine (Connie Nielsen) findet, dass Ethan seine Vaterpflichten lange genug vernachlässigt hat und übergibt Zooey in die Obhut ihres Vaters. Dann taucht plötzlich eine Agentin namens Vivi Delay (Amber Heard) auf und bietet Ethan einen Deal an: Wenn es ihm binnen drei Tagen gelingt, den Waffenhändler „Der Wolf“ (Richard Sammel) zu töten, einen der meistgesuchten Terroristen der Welt, erhält er ein Mittel, das sein Leben verlängern könnte. Ein heikles Geschäft, da die Wirksamkeit des Heilmittels nicht bewiesen ist und Ethan gerade jetzt seine Tochter bei sich hat, die er nicht erneut enttäuschen will.

    Verleiher Universum Film GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 3 Trivias
    Budget 28 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    3 Days to Kill
    3 Days to Kill (DVD)
    Neu ab 7.52 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    3 Days to Kill
    Von Carsten Baumgardt
    Er ist der Mann mit dem zweifelhaften Ruf, das „Terminator”-Franchise mit dem vierten Teil „Die Erlösung“ vor die Wand gefahren zu haben und auch seine kommerziellen „Drei Engel für Charlie“-Meriten sind verblüht. Aber ein tiefenentspannter Mann wie McG (kann man sich selbst ein cooleres Namenskürzel geben?), der sich einst mit Musikvideos und Werbefilmen etabliert hat und inzwischen auch längst als TV-Regisseur und –Produzent („Chuck“, „Nikita“, „Supernatural“) erfolgreich ist, lässt sich durch nichts beirren und will es nun auch im Kino wieder wissen. Der wendige US-Amerikaner hat sich mit dem französischen Großproduzenten und Kintopp-Spezialisten Luc Besson zusammengetan und bei dieser ungewöhnlichen Paarung verwundert es kaum, dass am Ende mit dem altmodischen Agenten-Thriller „3 Days To Kill“ ein durch und durch seltsames Werk das Licht der Leinwand erblickt. Die krude Spionage-Stor...
    Die ganze Kritik lesen
    3 Days to Kill Trailer DF 2:13
    3 Days to Kill Trailer DF
    18406 Wiedergaben
    3 Days to Kill Trailer (2) OV 2:31
    3 Days to Kill Trailer (3) OV 1:31

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    3 Days to Kill Videoclip OV 0:32
    3 Days to Kill Videoclip OV
    1207 Wiedergaben
    Fünf Sterne N°112 - Bad Neighbors / 3 Days To Kill / Turn Me On! 6:04
    Fünf Sterne N°112 - Bad Neighbors / 3 Days To Kill / Turn Me On!
    768 Wiedergaben
    Alle 5 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Kevin Costner
    Rolle: Ethan Renner
    Amber Heard
    Rolle: Vivi Delay
    Hailee Steinfeld
    Rolle: Zooey Renner
    Connie Nielsen
    Rolle: Christine Renner
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Filmekenner1
    Filmekenner1

    User folgen 7 Follower Lies die 67 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 9. Mai 2014
    Ausgewiesen als waschechter Action-Film á la Taken und mit Kevin Costner in der Hauptrolle, hab ich mir doch schon etwas von dem Streifen erhofft. Anhand meiner Bewertung kann man sehen, dass ich nicht wirklich begeistert bin. Woran liegt das? Das größte Problem des Films ist es, dass er sich als was ausgibt, was er überhaupt nicht ist. Genre: Action, Thriller? Könnte man anhand des Trailers vermuten, aber beides ist komplett irreführend. ...
    Mehr erfahren
    PostalDude
    PostalDude

    User folgen 194 Follower Lies die 626 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 25. Juni 2015
    Ja, die Story ist nur Mittel zum Zweck, aber dafür wechseln sich die Geschichte um die Vater/Tochter-Beziehung mit der Action ab. Und die Action (Luc Bessontypisch) knallt gut, gottseidank wenig Zeitlupen, leider ohne Blut, ist ja ab 12... Kevin Costner spielt sehr gut, Amber Heard spielt die zwielichtige Agentin en bisschen over-the-top/lustig find ich. Passt aber zum Film, der sich irgendwie auch nie ganz ernst nimmt, Stichwort "Klingelton" ...
    Mehr erfahren
    Jimmy v
    Jimmy v

    User folgen 161 Follower Lies die 506 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 20. November 2017
    Dieser Film ist in der Tat hanebüchen. Steht am Anfang noch ein launig wirkender Thriller auf dem Programm, der in ein spannendes Katz-und-Maus-Spiel münden könnte, veränderen die Schreiber danach radikal den Ton. Ich schiebe es wirklich auf das Drehbuch, das Luc Besson, basierend auf einer Story seinerseits, mitverfasst hat. Kevin Costners Figur Ethan muss sich in Paris (das anscheinend kaum Franzosen kennt) mit Erziehungsproblemen ...
    Mehr erfahren
    Alex M
    Alex M

    User folgen 33 Follower Lies die 261 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 9. Januar 2018
    Ach gar nicht so Charmefreies Actiondrama das auch Dank einen Costner in ungewöhnlichen Rolle gut unterhält. 7/10
    36 User-Kritiken

    Bilder

    50 Bilder

    Wissenswertes

    Geheimdienst-Spezialist McG

    "3 Days To Kill" ist nach "3 Engel für Charlie", "3 Engel für Charlie -Volle Power" und "Das gibt Ärger" bereits der vierte Film von Regisseur McG, der sich mit Geheimdiensten befasst und nicht ausschließlich den Blick auf die Tätigkeit der Agenten legt. McG sagte im Interview dazu: "Mich fasziniert einfach, was James Bond macht, wenn seine Arbeit erledigt ist und er nach Hause geht. Das sieht man im Kino eigentlich nie."

    Ethan Renner - Ein altmodischer Geheimagent

    Geheimagenten, ob sie nun James Bond oder Jason Bourne heißen, werden in ihren Filmen immer mit der neusten Technik ausgestattet und als geradezu erfinderisch dargestellt. Ethan Renner (Kevin Costner) fällt ein wenig aus der Reihe: Er ist ein knallharter Killer und kann mit Waffen umgehen, nutzt darüber hinaus jedoch keinerlei besonderen technischen Spielereien; mit Twitter kann er wenig anfangen und weiß auch nicht, was im Internet gerade wichti... Mehr erfahren

    Keine CGI-Übersättigung dank McG

    Der Thriller "3 Days To Kill" hat eine Menge Action zu bieten: eine Verfolgungsjagd in einem Hotel und einen Faustkampf in der Metro etwa. Allerdings setzte Regisseur McG ganz bewusst nicht auf viel CGI. Er begründete diesen Schritt damit, dass er die Zuschauer für übersättigt oder betäubt von digitalen Effekten hält. Er wollte sich lieber an den Gesetzen der Physik orientieren und die Action-Szenen in der Wirklichkeit verwurzelt sehen.

    Aktuelles

    Waffendebatte in den USA: 33 aktuelle Filmposter, die zeigen, dass Hollywood eben doch waffengeil ist
    NEWS - Fotos
    Donnerstag, 16. Juni 2016
    Nach jedem Massenmord werden Schreie nach schärferen Waffengesetzen laut – gerade auch von vielen Stars in Hollywood! Aber...
    Die FILMSTARTS-DVD-Tipps (26. Oktober bis 1. November 2014)
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 24. Oktober 2014
    FILMSTARTS bietet einen kompakten Überblick der besten DVD- und Blu-ray-Starts der Woche!
    18 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top