Mein FILMSTARTS
Unknown Identity
Unknown Identity
Starttermin 3. März 2011 (1 Std. 50 Min.)
Mit Liam Neeson, Diane Kruger, January Jones mehr
Genres Thriller, Action
Produktionsländer Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Kanada, USA, Japan
Zum Trailer
Pressekritiken
2,8 7 Kritiken
User-Wertung
3,6580 Wertungen - 39 Kritiken
Filmstarts
3,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben
Dr. Martin Harris (Liam Neeson) ist unterwegs nach Berlin, um einen Vortrag auf einem Biotechnologie-Kongress zu halten. Bevor er allerdings im Hotel Adlon einchecken kann, wird er in einen schweren Autounfall verwickelt und erwacht Tage später in einem Krankenhaus. Doch damit beginnen seine Probleme erst. Seine Frau (January Jones) scheint ihn nicht länger zu kennen, dann taucht auch noch ein anderer Mann (Aidan Quinn) an ihrer Seite auf – und gibt sich als Martin Harris aus. Gemeinsam mit der Unfallfahrerin Gina (Diane Kruger) taucht der verzweifelte Akademiker unter und nimmt den Kampf um sein altes Leben auf. Tatkräftige Unterstützung erhält er dabei ausgerechnet von einem immernoch linientreuen Ex-Stasi-Spitzel namens Jürgen (Bruno Ganz)...
Originaltitel

Unknown

Verleiher StudioCanal Deutschland
Weitere Details
Produktionsjahr 2011
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes 1 Trivia
Besucher in Deutschland 426 359 Einträge
Budget US$ 100 000 000
Sprachen Englisch, Deutsch, Türkisch, Arabisch
Produktions-Format 35 mm
Farb-Format Farbe
Tonformat DTS, SDDS, Dolby Digital
Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Unknown Identity
Unknown Identity (DVD)
Neu ab 3.79 €
Unknown Identity (Berlin Edition)
Unknown Identity (Berlin Edition) (DVD)
Neu ab 9.33 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,5
gut
Unknown Identity
Von Carsten Baumgardt
Welch passenderen Rahmen hätte die Premiere von Jaume Collet-Serras „Unknown Identity" haben können, als das größte deutsche Filmfestival, die Berlinale – zwar im Wettbewerb, aber natürlich außer Konkurrenz. Der in Los Angeles lebende Spanier drehte schließlich komplett in Berlin und im Studio Babelsberg-Potsdam. Obwohl die Story arg hanebüchen ausfällt, macht „Unknown Identity" einen Heidenspaß, denn Collet-Serra inszeniert seine wenig plausible Handlung mit launigem Augenzwinkern und garniert sie mit rassiger Action. Dr. Martin Harris (Liam Neeson) reist mit seiner bildhübschen Frau Liz (January Jones) nach Berlin, um dort bei einem biotechnischen Kongress zu referieren. Gerade als der Wissenschaftler im Hotel einchecken will, bemerkt er, dass ihm bei der Fahrt vom Flughafen in die Stadt sein Aktenkoffer abhandengekommen ist. Hektik bricht aus. Ohne seiner Frau Bescheid zu sagen, setz...
Die ganze Kritik lesen
Unknown Identity Trailer OV 2:32
Unknown Identity Trailer OV
95 940 Wiedergaben
Unknown Identity Trailer DF 2:25
172 058 Wiedergaben

Interviews, Making-Of und Ausschnitte

Unknown Identity Making of DF 3:52
Unknown Identity Making of DF
256 Wiedergaben
Unknown Identity Making of (2) DF 3:52
Unknown Identity Making of (2) DF
255 Wiedergaben
Alle 6 Videos
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Liam Neeson
Rolle: Dr. Martin Harris
Diane Kruger
Rolle: Gina
January Jones
Rolle: Elizabeth Harris
Aidan Quinn
Rolle: Martin B
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Filmcritic.com
  • The Hollywood Reporter
  • Empire UK
  • Chicago Sun-Times
  • Reelviews.net
  • Variety
  • Slant Magazine
7 Pressekritiken

User-Kritiken

Matthias B.
Hilfreichste positive Kritik

von Matthias B., am 30/12/2017

3,5gut

insgesamt ein guter Film. Die ersten zwei Drittel sind sehr spannend. Leider lässt der Film am Ende etwas nach. Trotzdem... Weiterlesen

Butzi
Hilfreichste negative Kritik

von Butzi, am 13/09/2017

3,0solide

Der Film ist spannend und fesselnd, offenbart am Ende jedoch Schwächen im Grundgerüst der Handlung. Trotzdem für einen Kino-... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
5% (2 Kritiken)
23% (9 Kritiken)
46% (18 Kritiken)
23% (9 Kritiken)
3% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Unknown Identity ?
39 User-Kritiken

Bilder

28 Bilder

Wissenswertes

Unzerstörbares "Adlon"-Hotel

Das Berliner Hotel "Adlon" wird in einer spektakulären Explosion zerstört. Doch kurz darauf wird am selben Ort eine Pressekonferenz abgehalten - und alles scheint wie neu zu sein.

Aktuelles

Hungrige Wölfe? Liam Neeson beißt im deutschen Trailer zu "The Grey - Unter Wölfen" zurück
NEWS - Videos
Dienstag, 13. März 2012
Ab dem 12. April können wir Liam Neeson auf der großen Leinwand in einem erbitterten Kampf ums Überleben sehen. Dabei schlägt...
DVD-Tipps der Woche (11. bis 17. März)
NEWS - DVD-Tipps
Sonntag, 11. März 2012
FILMSTARTS bietet einen kompakten Überblick und empfiehlt euch die besten DVD-Starts der Woche, die ihr auf keinen Fall verpassen...
13 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • Angelina777
    die idee gab es schon x mal und nur wegen liam neeson wird der film auch nicht besser
  • John.Matrix
    oh doch ;)
  • ChiliPalmer
    Sorry aber finde es sehr unglaubwürdig, dass ein enttäuschter Akademiker Amok läuft und halb Berlin in Schutt und Asche legt...
  • Jimmy Conway
    Abwarten und Tee trinken. Es gibt ein paar Schauspieler, denen man so was locker abkaufen kann.
  • Harald L.
    Also ich fand der Trailer war sehr spannend und hat Lust auf den Film gemacht.
  • Luphi
    Ich freue mich. Mir hat 'Taken' schon unglaublich gut gefallen und 'Unknown Identity' wird hoffentlich ähnlich super.
  • aliman91
    Hört sich doch nach einem Hammer Film an!! Fixtermin!
  • Starkweather
    was hat neeson eigentlich mit den franzacken...
  • brutalesau
    Erstaunlich wie Liam Neeson einen Film nach dem anderen drehen kann, der hat doch erst kürzlich seine Frau verloren.
  • Netschy
    @brutalesauna vielleicht genau deswegen...
  • sebastiana
    Der film ist großartig, wenn man einen Hitchcock artigen Thriller mag. Voller Überraschungen. Nicht so brutal wie Taken. Ein bisschen was von Frantic. Hab ihn auf der Berlinale gesehen. Kann ihn nur empfehlen.
  • Anne1902
    Erinnert ein bisschen an "Bourne"... Aber Berlin als Schauplatz macht vieles gut...
  • darthnorman
    Fand ihn wirklich ganz passabel, erinnert etwas an Bourne, das stimmt. Der Hintergrund ist ganz aber ganz anders und es ist kein billiger CIA-Scheiß dabei. hat mir gut gefallen 3,5/5
  • BollFan
    So, war gesten im Kino. ich hatte zuvor keine Trailer oder dergleichen gesehen, ich verliess mich nur auf die guten Kritiken. Und ja, es hat sich gelohnt! Nach den Wackelszenen bei Expendables, den unsäglichen Zeitlupen in Resi Afterlife oder dem Effekte-Overkill in Tron Legacy ist es ungemein beruhigend, einen normalen, sehr edel gefilmten Verschwörungsthriller zu sehen. Dabei liegt die Betonung auf Thriller, denn allzuviel Action sollte man nicht erwarten. Liam Neeson gibt hier eine gute Leistung ab, man fiebert und leidet mit dem Mann mit, für den sprichwörtlich eine Welt zusammenbricht, und möchte stets wissen, was denn passiert ist. Gerade den Trailer gesehen: Eine Frechheit, da er eindeutig zu viel verrät. Es werden sogar Szenen aus der Auflösung gezeigt. Sch...lecht.Auch das Filmplakat ist doof, weil es schlicht falsche Tatsachen rüberbringt. Im Plakat guckt Liam Neeson mit ner Pistole in der Hand zum Zuschauer. ich kann mich nicht erinnern, dass Neeson überhaupt jemals im Film eine Waffe in der Hand hat. Ohne Vorwissen ist auch die Auflösung gelungen und nur halb so vorhersehbar. Der Film nimmt endlich auch mal die Zuschauer ernst, der Hauptdarsteller handelt und frägt genau so, wie es der Kinobesucher an seiner Stelle tun würde. Und selbst wenn man die Auflösung vorzeitig errät, ist das nicht schlimm, da der Film nicht damit endet, sondern noch ein spannendes Finale folgt. Es werden ja oft logische Fehler bemängelt, mir sind ausser [spoiler]der Tasache, dass es mitten in Berlin offenbar manchmal kein Handynetz gibt und eine Krankenschwester zufällig die Adresse eines helfenden Ex-Stasi-Mannes weiss[/spoiler],keine aufgefallen. Und warum wird dieser Film von FS als Spass-Actioner bezeichnet? Ich verstehe darunter Filme wie Drive Angry, A-Team oder The Expendables, womit Unknown Identity mal gar nichts zu tun hat. Wie auch immer, toller Film, gute Story, spannende Action, 8/10
  • Angelina777
    ich fand den film auch viel besser als der trailer vermuten lies :) bourne läßt grüßen
Kommentare anzeigen
Back to Top